RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#46 von David , 02.02.2009 18:25

was zur einheitlichkeit. ist zwar ein kleiner punkt, aber ich finde, diese oberflächlichkeit ist bezeichnend für die vag: warum schreibt man auf die bahnen aus riesefeld kommend "zährigen über hauptbahnhof", aber auf die bahnen aus zährigen kommend "rieselfeld ü. hauptbahnhof"? warum kürzt man das wort "über" also einmal ab und einmal nicht...?

bin aber wirklich überrascht, wie schnell man in der habsburgerstr. jetzt zur sache geht. alle drei haltestellen wurden bereits komplett plattgemacht, die gleise teilweise zugeteert, sodass die autos leichter drüberfahren können.

die ansagen wurden teilweise modifiziert: so heißt es an der hornusstr. richtung rieselfeld jetzt "sie befinden sich in einem fahrzeug der linie 5 richtung rieselfeld. richtung siegesdenkmal bitte auf die buslinie 28 umsteigen." die ansage zur geänderten linienführung richtung zähringen hab ich heute auch in der linie 3 gehört. scheint also auf alle bertoldsbrunnen-ansagen aller linien angewendet worden zu sein.

nehme an, der grund dafür, dass heute fast ausschließlich zweirichtungfahrzeuge auf allen linien eingesetzt wurden ist nicht der neue fahrplan, sondern die gefahr einer linienteilung wg. fasnachtsveranstaltungen, oder?

David  
David
Beiträge: 76
Registriert am: 09.10.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#47 von Daniel , 02.02.2009 19:04

Wem das schon zu viel war, der wird sich morgen wundern, denn dann geht es richtig los. Die Haltestelle Tennenbacher Straße wird dann dem Erdboden gleich gemacht und die ersten Schienen werden herausgerissen. Das findet zwischen der ehemaligen Haltestelle Tennenbacher Straße und der Haltestelle Siegesdenkmal statt. Es wird das stadtauswärtige Gleis betreffen um für die Kanalbauarbeiten Platz zu machen. Heute Nachmittag wurde die Haltestelle Siegesdenkmal der Linie 2 noch nicht angefahren, so wie es aussieht, wird der erweiterte Bahnsteig nicht Niederflurgerecht gebaut.

 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#48 von David , 02.02.2009 22:08

... aber der erweiterte bahnsteig ist nicht, wie hier im forum angekündigt, aus holz sondern aus einer dicken teerschicht. wenn man einfach so die gleise an der siegesdenkmal-haltestelle zuteert, heißt das, dass vor dem ende der großbaustelle habsburgerstraße die gleise am siegesdenkmal auch noch erneuert werden sollen? oder vielleicht sogar die ganze haltestelle? oder kann man die teerschicht nach eineinhalb jahren einfach so entfernen und wieder mit der straßenbahn drüber fahren?

David  
David
Beiträge: 76
Registriert am: 09.10.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#49 von markus8555 , 02.02.2009 22:52

...ich denke mal das die die gleise vorher mit ner folie abdecken werde sonst bekommt man das zeug nicht wirklich sauber wieder von den gleisen es sei den sie verwenden spezielen teer... der nicht gleich "hart"wird sonder krümmelig bleibt den kann man dann einfach wieder zusammen fegen und das wars dann auch schon... es werden die gleise bestimmt nicht erneuert zu mindest bis jetzt nicht... aber kommen kann alles...

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#50 von Daniel , 02.02.2009 23:01

Eins ist auf jedenfall sicher, er liegt kein Teer unter den Gleisen. Aber sieht doch selbst.

Angefügte Bilder:
Bild 010.jpg  
 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#51 von Daniel , 03.02.2009 14:38

Heute wurden den ersten Schienenstücke entfernt, dies geschah an drei Stellen:

Zwischen Tennenbacher Straße und Siegesdenkmal
Oberhalb und Unterhalb der ehemaligen Haltestelle Hauptstraße (Entfernung zur ehemaligen Haltestelle: ca. 100 Meter)

Der Grund für diese Maßnahme ist die Kanalerneuerung, denn der alte Kanal ist ja unter dem auswärtigen Gleis und wird zukünftig unter der Straße verlaufen. Die ehemalige Haltestelle Tennenbacher Straße Richtung Zähringen wurde platt gemacht und ein Stück asphaltiert, vermutlich deshalb, damit der Bus die Stelle besser passieren kann.
Bilder kann ich heute leider nicht machen.

 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#52 von markus8555 , 03.02.2009 17:15

Hab heute morgen ein Bericht so halb aus dem Augenwinkel gelesen.... und die ersten bilder von der baustelle gesehen...saß ja gerade im zug nach Karlsruhe.... naja egal... Ok, hast recht wird nicht zu geteert die gleise an der Haltestelle Sigesdenkmal.... aber man hätte es ja vermuten können das es gemacht wird... Daniel könnte als Baustellen reporter gehen würde sich ja anbieten... wohnst ja direkt an der "quelle".

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#53 von Gabriel , 03.02.2009 21:25

ich muss morgen 04.02.2009 eine Reisegruppe ca. 45 Senioren von Kalsruhe noch freiburg fahren mit einem
Setra S 415 HD.
wenn ich morgen über die Habsburger str. Fahre (wenn nicht sie gespert ist)
kann ich fotos machen.

Gabriel  
Gabriel
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 28.12.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#54 von Daniel , 03.02.2009 23:41

Man kann am Tag von beiden Richtungen durch die Habsburgerstr. fahren, nur das Problem könnte sein, dass es an einigen Stellen eng für einen Bus werden kann. Wenn man allerdings einen Bus fahren kann, dann denke ich, dass man da schon irgendwie durchkommt . Und wenn man einen Bus nicht an der Habsburgerstraße parken kann, dann gibt es vielleicht noch die Möglichkeit, vielleicht in irgendeiner Seitenstraße zu parken, wenn der Platz reicht und es die STVO erlaubt. Es hat gehießen, dass Nachts die Straße an einigen Stellen in dieser Woche gesperrt sein wird, damit die Reste der Oberleitungen entfernt werden können, dürfte sicherlich interessant sein, aber wer Nachts mit dem Auto über die Straße fahren will, könnte sich wundern.

@markus8555
Ne, man sieht solche Dinge aus dem Bus heraus, ich muss schließlich auch noch lernen können .

 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#55 von markus8555 , 04.02.2009 00:02

Na, Ok.... hast ja recht man kann wirklich einiges durch den Bus sehen... aber mal erhlich bin die strecke heute auch mal abgefahren und muss sagen da wird es wirklich sehr eng wenn dann noch ein bus oder son entgegegen kommt dann ist da nicht wirklich viel platz... aber die gleise an der haltestelle sigesdenkmal wurden mit ner folie flies abgedeckt.... nur mal so am rande bemerkt... aber das ist wirklich ne zumutung die letzte bahn wo vom sigesdenkmal fährt ist um 19.36uhr ab dann darf man bis zum sigesdenkmal laufen als ob man die bahn nicht die letzten 100 meter auch fahren lassen hätte können... macht soviel auch nicht mehr aus.... schon komisch gemacht das ganze...

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#56 von Gabriel , 04.02.2009 09:08

hallo daniel und Markus


ich stelle meinen Bus beim ZOB an der Pausenstelle der SBG ab
ich muss mich noch korigiren ich fahre mit einem Kässbohrer-Setra S 315 UL und es sind keine Senioren sondern ca. 45 Schüler eine Berufsschul zentrum in kalsruhe die mach eine Baustellen besichtigung in der Habsburger straße.
ab 19:30 fährt doch die 28 über den Bertols Brunnen.


Gruß Gabriel

Gabriel  
Gabriel
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 28.12.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#57 von markus8555 , 04.02.2009 12:00

hallo Gabriel,



ich hab auch nie was anders behauptet ich hab ja auch gar nicht gewusst das du busfahrer bist ....naja ist ja auch egal.... aber ich weiß das scho das der bus dann ab 19.30 uhr über den B.Brunnen Fährt aber der wo kurz vor halb am sigesdenkmal ankommt der darf die letzten meter laufen und das ist doof der bus kommt um 19.36 an und die letzte bahn vom siegesdenkmal fährt um 19.28uhr????? verstehst du wa sich meine? da ist nichts aufeindander abgestimmt.....ich mein mir das egal ob ich die 100 meter laufen muss oder nicht aber für andere ältere leute usw... ist das ne zu mutung....

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#58 von Gabriel , 04.02.2009 12:32

hallo markus

das mit dem das ich seit 7 jahren bus fahre habe ich nur algemein geschriben. Druch eine Großbaustelle fahren
ist für jeden Bus fahrer eine herraus foderrung gal ob er erst 1 oder 20 jahre bus fährt ich wolte nicht mit den Busfahrer der VAG Tauschen die auf der 28 Fahren und das mit dem bus abens um 19:30 ich hate den Fahrplahn noch nicht richtig durch gelessen.

Sori Markus wenn es danderst rüber kam. werde den satz aus meiem Beitrag löschen.

Fahre doch lieber über die A5 bis umkirch und dan ü. die B31 bis zur Ausfahrt zum HBF und dan zum HBF

Gruss Gabriel

Gabriel  
Gabriel
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 28.12.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#59 von Daniel , 04.02.2009 14:35

Es gäbe die Möglichkeit bei Freiburg-Nord auszufahren und über die Schnellstraße zu fahren und nach der Brücke in die Stefan-Meier-Straße abzubiegen, dann sehen Ihre Fahrgäste von weitem die platt gemachte Haltestelle Okenstraße. Schienen liegen ja auch noch da, falls man von weitem nichts sehen kann.

Zu der Baustelle: An der Okenstraße hat man ein kurze Stück Schienen entfernt (die Weiche), die Fläche der Haltestelle wurde wie bei der Haltestelle Tennenbacher Straße zuasphaltiert. Bei der Haltestelle Hauptstraße hat man es fast auch geschafft. Desweiteren wurde die Straße bei der Okenstraße neu markiert und bei der SBG-Haltestelle Rheinstraße das Gleis unterbrochen. Von der Straße hat man an einigen Stellen auch Asphalt abgetragen. Jetzt wird es also bald an der Okenstraße eng.

Übrigens bin ich heute zu der Erkenntnis gekommen, dass es zu bestimmten Zeiten besser ist, die Straße zu meiden. Ich sage nur, dass der Bus um 7:30 von der Hornusstraße am Siegesdenkmal laut dem RBL-Gerät eine Verspätung von 8 Minuten hatte, wegen eines Staus der von der Okenstraße bis zur Haltestelle Tennenbacher Straße reichte. Der Bus kam um 7:46 am Siegesdenkmal an und die Straßenbahn war schon abgefahren. Die VAG kann nichts dafür, das es einen Stau gegeben hat, aber es ist als Fahrgast ärgerlich, wenn man pünktlich zu einem Ziel muss.

 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#60 von Gabriel , 04.02.2009 23:07

Hallo Daniel

ich bin zum HBF Gefahren und habe die Schüler dord Raus gelassen ich bin dan Leer über die Habsburgerstr Gefahren und habe leider meine Dikicam im Betribshof liegen gelssen habe versucht mit meinem fotohandy fotos zumachen sind Leider nichts geworden.

muss morgen noch mal nach Freiburg mit der schulklasse fahren kann mir jemand sagen wo man in der nähe der Habsburgerstraße mit einem Kässbohrer-Setra S 315 UL gut parken kann.


Gruß Gabriel

Gabriel  
Gabriel
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 28.12.2008


   

Achtung Kontrolle auf Kabel 1
Oltimerlinie 7

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen