RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#31 von David , 20.01.2009 12:37

die neuen fahrpläne sind online.

die wichtigsten änderungen im strab-verkehr:
- die linie 2 wird nur im tagesverkehr zwischen günterstal und dem siegesdenkmal verkehren. im abendverkehr und sonntags ganztägig verkehrt sie nur zwischen günterstal und dem bertoldsbrunnen, das siegesdenkmal wird dann durch die neue e-buslinie 28 angedient.
- die linie 28 wiederum verkehrt im tagesverkehr nur zwischen der hornusstraße und dem siegesdenkmal, im abendverkehr und sonntags fährt sie bis zum bertoldsbrunnen. umsteigehaltestelle richtung zähringen ist somit tagsüber am siegesdenkmal, abends und am sonntags am bertoldsbrunnen.
- die linie 5 verkehrt zukünftig auch im abendverkehr bis 22.30 vom rieselfeld bis in die reutebachgasse im 15-minuten takt. eine taktverringerung zwischen bertoldsbrunnen und eichstetterstr. bereits ab 20.30 (wie bisher) findet nicht mehr statt (ich schreibe das nur, da man sich ja auch hätte vorstellen können, dass die linie 5 abends weiterhin nur bis zur eichstetter straße fährt und die e-busse stattdessen bis zur reutebachgasse ausgedehnt werden).
- die linie 2 verkehrt zukünftig während der woche und samstags tagsüber nur noch im 10-minuten-takt. außerdem weiterhin ab 20.30 nur noch im 30-minuten takt.
- an sonntagen werden die linien im nachmittagsverkehr zukünftig nicht mehr "entzerrt", sondern alle linien treffen sich ganztägig zur minute 01, 16, 31 und 46 am bertoldsbrunnen.

fazit: taktverdichtung auf der linie 5 zwischen bertoldsbrunnen und hornusstraße im abendverkehr von 30 auf 15 minuten, im samstagsverkehr von 10 auf 7,5 minuten im vormittagsvekehr; taktverringerung auf der linie 2 von 7,5 auf 10 minuten montags-samstags.

David  
David
Beiträge: 76
Registriert am: 09.10.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#32 von Daniel , 20.01.2009 16:25

Vielen Dank für die Info,

ich muss jetzt erstmal meine Luft rauslassen nachdem ich diesen Fahrplan gesehen habe:

Echt super wenn man an der Hornusstraße wohnt, es fahren zwischen 7 und 8 Uhr die Ersatzbusse im 6 Minutentakt, aber was bringt mir das, wenn am Siegesdenkmal die Fahrten des SEV nicht mit den Fahrten der restlichen Linie 2 verknüpft sind??? -Gar nichts. Als Beispiel nehme ich die Fahrt um 7:30 ab Hornusstraße, die ist um 7:39 am Siegesdenkmal und die Linie 2 fährt um 7:44 weiter Richtung Günterstal, daraus ergibt sich eine Wartezeit von 5 Minuten. In dieser Zeit kann man sicherlich zum Bertoldsbrunnen laufen, aber ärgerlich ist es trotzdem. Oder noch ein besseres Beispiel gefällig??? - Fahrt um 7:36 ab Hornusstraße, Ankunft um 7:45. Doch jetzt kommt das Beste, die Linie 2 fährt wie schon oben erwähnt um 7:44 vom Siegesdenkmal ab, die nächste Fahrt ist um 7:54. Also ich komm mir ver...... vor (sorry für den Ausdruck ), wenn ich um 7:45 am Siegesdenkmal ankomme und die Rücklichter von der 2 zu sehen bekomme oder vielleicht sitzt ein verständnisvoller Straßenbahnfahrer in der Kabine und wartet auf den SEV aus Richtung Zähringen.

Man kann hierzu bestimmt noch andere Beispiele finden, aber sowas darf am frühen Morgen nicht passieren.

Damit sich jeder informieren kann, hab ich Links zu den zukünftigen Aushängefahrplänen der betreffenden Linien hergestellt, ich habe jeweils die Endhaltestellen genommen.
SEV-Habsburgerstraße Linie 28
Linie 2
Linie 5

Es gibt sicherlich auch Verbesserungen, wie den 5 Minutentakt zwischen 7:08 und 7:33, aber wenn es der Plöger nicht schaffen kann, Verbindungen besser zu verknüpfen, dann ist das traurig. Das hätte besser gemacht werden müssen.

Mal sehen wie es weitergeht.

Entschuldigung wenn sich jemand an meiner Ausdrucksweise gestört fühlt, aber im Vergleich zum heutigen Angebot ist das mager und hätte besser gestaltet werden können. Auch wenn es mit dieser Baustelle zu erwarten war, dass das Angebot sich verschlechtert, so krass habe ich es mir nicht vorgestellt.

Gruß Daniel

 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#33 von David , 20.01.2009 17:17

ich kann ehrlichgesagt auch keinen sinn darin erkennen, den sev im 7,5 minuten-takt bis zum siegesdenkmal verkehren zu lassen, von dort aber nur einen 10-minütigen anschluss richtung stadtmitte anzubieten. da ist ja schon aus rein mathematischer sicht eine sinnvolle verknüpfung beider linien nicht möglich.

David  
David
Beiträge: 76
Registriert am: 09.10.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#34 von David , 20.01.2009 18:15

weitere infos zum fahrplanwechsel auch in der aktuellen brettlektüre:

http://www.vag-freiburg.de/fileadmin/use...l_02_09_low.pdf

David  
David
Beiträge: 76
Registriert am: 09.10.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#35 von Joachim , 21.01.2009 15:30

Zitat
SEV-Habsburgerstraße Linie 28
Linie 2
Linie 5



Interessant ist, dass der SEV die Liniennummer 28 erhält.

Ich prophezeihe Verärgerung gerade bei älteren Leuten, die nicht so gut zu Fuß sind, weil der SEV je nach Tag und Zeit mal am Bertoldsbrunnen, mal am Siegesdenkmal beginnt. Für alte Leute, die sich in der Stadt befinden, ist es sicher einfacher, am Bertoldsbrunnen in den Bus 28 zu steigen, als am Siegesdenkmal. Das ist aber nur früh und spät möglich, sowie an Samstagen und Sonntagen.

Wenn der Bus 28 am Siegesdenkmal startet, ist es für die alten Herrschaften einfacher, gleich zu Fuß zum Siegesdenkmal zu gehen. Denn das Einsteigen am Bertoldsbrunnen und Aussteigen am Siegesdenkmal ist eine zusätzliche Strapaze zum immer fälligen Überqueren der Straße am Siegesdenkmal.

Das Durcheinander, mal Abfahrt hier, mal dort, ist ein kleiner Leckerbissen für Chaosliebhaber

---

Das ist so ähnlich gut durchdacht wie wenn man am Wochenende nach Opfingen will. Zeitweise geht es von der Paduallee aus, zeitweise nicht. Zeitweise geht es von Haid und Rieselfeld aus. Zu anderen Zeiten nur vom Rieselfeld aus.

Wer das Komplizierte nicht so mag, fährt Auto.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#36 von Daniel , 25.01.2009 19:42

Heute waren die Straßenbahnen in der Habs. für einen Sonntag voll, die Fahrgäste wollen scheinbar noch einmal dieses Rüttel-Feeling erleben wenn sie in der Straßenbahn sitzen, eventuell könnte die VAG am nächsten Sonntag ein Problem bekommen, wenn noch mehr Fahrgäste mitfahren wollen als heute.

 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#37 von David , 31.01.2009 19:03

setzt die linie 2 eigentlich in zeiten des direkten anschlusses vor dem martinstor um? weil in den mitteilungen der vag immer steht, dass die ersatzbusse "vor dem wmf" halten werden. und da müsste ja ansonsten eigentlich das strab-fahrzeug richtung günterstal stehen, oder? aber da die linie 2 ja sowieso als letzte abfährt, wäre ein umsetzen vor dem martinstor ja denkbar, oder?

David  
David
Beiträge: 76
Registriert am: 09.10.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#38 von Jupp , 31.01.2009 19:06

@David:
Umgesetzt wird an dem "neuen" und auch zu Zeiten der Sperrung Günterstal benutzten Gleiswechsel. Anfahrt der Haltestelle Richtung Siegesdenkmal, Fahrgastausstieg, Vorziehen bis nach dem Gleiswechsel, 28er passieren lassen, in Richtung Günterstal zum Bus aufschliessen, Zustieg, Abfahrt.

Grüßle,

Jupp

Jupp  
Jupp
Besucher
Beiträge: 47
Registriert am: 10.10.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#39 von Daniel , 01.02.2009 14:33

Heute werden auf der 2 die Straßenbahnen 244, 247, 252 und 261 eingesetzt. 244 und 261 sind im Nordteil unterwegs, die anderen in Richtung Günterstal. Ab 17Uhr soll die Linie wieder durchgebunden werden, also ich denke, dass eine von diesen vier Bahnen die letzte Fahrt um 0:30 ab Bertoldsbrunnen machen wird. Ich werde es wahrscheinlich nicht schaffen diese zu fotografieren, aber ich werde aus dem Fenster schauen und es vielleicht morgen sagen.

Da ich alle vier Bahnen in der Habsburgerstraße habe, zeige ich alle vier, 247 und 252 hatte ich an einem anderen Tag fotografiert aber 244 und 261 habe ich heute fotografiert.

Angefügte Bilder:
Bild 018.jpg   Bild 011.jpg   111_4969.JPG   111_4971.JPG  
 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#40 von markus8555 , 01.02.2009 17:40

in ein paar jahren wird das bild historisch sein... weil es noch den alten zustand von der habsburgerstr. zeigt... aber ich muss dich berichtigen auf der 2 war auch zwischen sigesdenkmal und zähringen war auch gt8z 249 eingesetzt:-).... die neuen haltestellen schilder für die buslinie 28 sind schon angebracht... und an der hornusstraße ist schon die ersatz haltestelle für den bus errichtet worden... hab heute zum letzten mal das rüttel gefühl auf der "alten" linie 2 noch mal erlebt....

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#41 von Daniel , 01.02.2009 20:09

Ok, ich hatte meine Bilder vor dieser Veranstaltung gemacht und da wurde zwei Bahnen eingesetzt, also wurde die 2 mit einem Z-Wagen verstärkt. Gab es irgendwelche Veränderungen auf der 5 Gt8N Einsätze Weil ich heute Vormittag nur in der Habsburgerstraße unterwegs war.

 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#42 von markus8555 , 01.02.2009 20:37

ich war heute auf der 2 und auf der 5 unterwegs aber ich habe keinen GT8N gesehen.... die 5 ist zeitweiße bis bissierstraße gefahren und dann gegen 17 uhr bis stadttheater.... morgen wird es ja wieder ne linien unterbrechung geben.... soweit ich weiß ich denke das dann auch gt8n auf der 5 fahren werden.... man wird es ja sehen was da so alles fahren wird.

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#43 von Flashlight , 01.02.2009 22:48

Das wäre ein wenig ungeschickt, wenn man die Schienen fest an den Beton macht.
Ich denke die werden "draufgeschraubt" und können dann später einfach erneuert werden ...

lg Hendrik

 
Flashlight
Besucher
Beiträge: 48
Registriert am: 16.08.2007


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#44 von markus8555 , 02.02.2009 14:31

die Bilder wo Daniel am We Gemacht hat von der Linie 2 sind nun geschichte seit heute rollen die Bager durch die Habsburgerstr. und die Fahrleitung ist auch bereits demontiert worden.... sieht irgend wie ungewohnt aus so ganz "oben" ohne.... die Haltestelle Okenstr. ist auch schon so gut wie weg.... sind nur noch dir rest zuerkennnen ich denke das es jetzt schlag auf schlag geht...

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: Großbaustelle Habsburgerstraße

#45 von Daniel , 02.02.2009 14:36

So die letzte Bahn die durch die Habs. fuhr war 249, ich hab sie leer (kein Fahrgast) durch die Hornusstraße fahren sehen, das war um ca. 0:50, d.h. die Bahn müsste die Haltestelle Siegesdenkmal um 0:57 erreicht haben.

Doch nun zu der Baustelle:
Am heutigen hat man die Haltestelle Okenstraße stadteinwärts fast platt gemacht, an der Hauptstraße und der Tennenbacher Straße hat man die Gelände in mundgerechte ( ) Stücke geschnitten und die Straße kann man insgesamt als Slalomlauf sehen . Der Fahrdraht wurde an einigen Stellen entfernt und somit kann keine Straßenbahn mehr durch die Straße fahren. Ich sag nur Abenteuer Habsburgerstraße

Noch was zu der 5:
Heute morgen waren die Bahnen an Hornusstraße mit "5 Rieselfeld ü. Bertoldsbrunnen" beschildert, aber heute Mittag hieß es an der Hornusstraße "5 Rieselfeld ü. Hauptbahnhof", scheinbar hat die Beschriftung ein paar Fahrgäste verwirrt.

 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


   

Achtung Kontrolle auf Kabel 1
Oltimerlinie 7

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen