RE: Tuniberg Express

#106 von Joachim , 14.05.2010 17:27

Heute morgen kurz vor 8 kam ein Midibus in silberner Lackierung von Richtung Merdingen und bog in den Betriebshof ein. Den Fahrer hatte ich noch nie gesehen, Fahrgäste gab es keine. Das Fahrzeug hatte ein Böblinger (BB-) Kennzeichen.

Vor einiger Zeit stand schon mal ein silberner Midibus auf dem Hof, aber man konnte das Kennzeichen nicht sehen. Der damalige Midibus kam mir deutlich größer vor. Ich bin kein Busexperte, aber damals hätte ich auf 20 Plätze geschätzt, heute auf 10 oder 12. Beide waren Mercedes Fahrzeuge.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Tuniberg Express

#107 von Joachim , 22.05.2010 21:07

Während der Pfingstferien (ich glaube, ab Pfingsdienstag) wird in Umkirch die Waltershofener Straße wegen Kanalbauarbeiten gesperrt sein. Die 32 wird nur zwischen Haid und Waltershofen fahren. Die 31 wird zwischen Waltershofen und Paduaallee einen Umweg über Gottenheim - Umkirch fahren.

Da die Anschlüsse an die Bahn in Breisach klappen sollen, fährt die 31 zum Teil einige Minuten früher von der Paduaallee ab, kommt aber auch später an der Paduaallee an. Die ersten morgendlichen Busse ab Merdingen und Gündlingen starten bis zu 11 Minuten früher.

In den Bussen der 31 und 32 hängen seit einigen Tagen Zettel in Din-A-4-Größe, dunkelrot, dicht bedruckt, wo anscheinend alles genauer erklärt ist. Optisch leider etwas schlecht lesbar. Im Netz habe ich die genauen Infos bisher weder beim Tuniberg Express, noch bei der VAG, noch beim RVF gefunden.

Motto: wird schon schiefgehn.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Tuniberg Express

#108 von Florian , 22.05.2010 21:53

Man findet Infos hierzu leidglich beim EFA-BW.....

Bin auch mal gespannt, wie das läuft. Um Umkirch zu entlasten, hätte man als Zusatzangebot ruhig noch einen 30-Min. Pendelverkehr zum Bhf. Hugstetten einrichten können. Wäre bestimmt nicht falsch gewesen.

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: Tuniberg Express

#109 von Joachim , 22.05.2010 23:01

Zitat von Florian
Man findet Infos hierzu leidglich beim EFA-BW.....

Bin auch mal gespannt, wie das läuft. Um Umkirch zu entlasten, hätte man als Zusatzangebot ruhig noch einen 30-Min. Pendelverkehr zum Bhf. Hugstetten einrichten können. Wäre bestimmt nicht falsch gewesen.



Ja, Florian.

Aber auch die Informationspolitik ist verbesserungswürdig. Wer stellt sich schon minutenlang an den Ausgang und liest das kleine schwarze Zeug auf dunkelrotem Hintergrund?

Das ist so ähnlich wie mit den dilettantischen Fahrplänen für den Nachtbus, die mancherorts hängen. Ich kann nachts schon kaum die normalen Fahrpläne (schwarz auf weiß) lesen. Für die Nachtschwärmer entlang der N46 sind die Fahrpläne schwarz auf dunkelblau. Wer soll sowas nachts entziffern?

Ich mein ja nur ...

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Tuniberg Express

#110 von TunEx , 23.05.2010 23:32

Hallo erst mal,

ist ja interessant so zu lesen, wie hier aus Vermutungen und aufgeschnapten Details zum Teil wichtige Meldungen werden... naja.

Infos zur Baustelle in Umkirch gibt es hier: http://ics.efa-bw.de/cm/XSLT_CM_...LPxx_showHtml=1
Zu erreichen über http://www.vag-freiburg.de unter Aktuelle Meldungen.

Der silberne Kleinbus ist ein Leihwagen von Daimler zur Überbruckung einer Lücke in der Frühspitze bis der neue zusätzliche Bus geliefert wird. (Ist vorgestern eingetroffen, wird Heinrich 136)

Und die Aushänge in unseren Bussen sind nicht dunkelrot, sondern orange. Außerdem werden solche Umleitungen und Sperrungen in allen wichtigen regionalen Printmedien und insbesondere auch in den Mittelungsblättern der betroffenen Gemeinden veröffentlicht, die jedem Bürger kostenlos zur Verfügung stehen. An den Haltestellen hängen aktuelle Linieninfos. Sollen wir jeden Fahrgast einzeln informieren ? Das wäre wohl zu viel verlangt !

Bis die Tage...

Ein Tunex-Fahrer

TunEx  
TunEx
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Tuniberg Express

#111 von Joachim , 24.05.2010 13:21

[quote="tunex":1[album]9[/album]nir4]Hallo erst mal,

ist ja interessant so zu lesen, wie hier aus Vermutungen und aufgeschnapten Details zum Teil wichtige Meldungen werden... naja.

Infos zur Baustelle in Umkirch gibt es hier: [url:1[album]9[/album]nir4]http://ics.efa-bw.de/cm/XSLT_CM_SHOWADDINFO_REQUEST?infoID=874_ICSNVBW&seqID=1&language=de&itdLPxx_showHtml=1[/url:1[album]9[/album]nir4]
Zu erreichen über http://www.vag-freiburg.de unter Aktuelle Meldungen.

Der silberne Kleinbus ist ein Leihwagen von Daimler zur Überbruckung einer Lücke in der Frühspitze bis der neue zusätzliche Bus geliefert wird. (Ist vorgestern eingetroffen, wird Heinrich 136)

Und die Aushänge in unseren Bussen sind nicht dunkelrot, sondern orange. Außerdem werden solche Umleitungen und Sperrungen in allen wichtigen regionalen Printmedien und insbesondere auch in den Mittelungsblättern der betroffenen Gemeinden veröffentlicht, die jedem Bürger kostenlos zur Verfügung stehen. An den Haltestellen hängen aktuelle Linieninfos. Sollen wir jeden Fahrgast einzeln informieren ? Das wäre wohl zu viel verlangt !

Bis die Tage...

Ein Tunex-Fahrer[/quote:1[album]9[/album]nir4]

Das ist ja schön, dass hier mal ein Insider vom Tuniberg Express schreibt.

Dein Name "Tunex" ist zufällig auch die Abkürzung für Tuniberg Express, die man auf der Homepage der Firma im Quelltext finden kann.

Im Mitteilungsblatt der Breisacher Ortsteile (Hochstetten, Gündlingen, Oberrimsingen, Niederrimsingen) konnte ich bisher keinen Hinweis auf die Änderungen während der Bauzeit finden. Aber jetzt hat sich ja anderweitig Aufklärung finden lassen

Übrigens ist das mit der Informationspolitik durch die Firma tatsächlich manchmal ziemlich bescheiden. So hätte man doch einen Fahrplan veröffentlichen können, wann während der Baustellenzeit die 31 von der Paduaallee losfährt. Einen entsprechenden Aushangfahrplan fand ich nirgendwo. Mühselig habe ich mir die Zeiten im Efa einzeln zusammengesucht.

Seltsam ist es mit der 311. Einerseits legt sie wert darauf, in den Netzplänen aufzutauchen. Da wimmelt es von Verbindungen wie Ihringen - Gündlingen, Ihringen - Merdingen, aber niemand sagt, wo in Ihringen die Haltestelle ist und wo es den entsprechenden Fahrplan gibt.

Bis die Tage, hoffentlich können wir von Dir auch in Zukunft aus erster Hand informiert werden, damit wir nicht zu viel rätseln müssen. Einen schönen Feiertag noch.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Tuniberg Express

#112 von TunEx , 24.05.2010 15:41

Na das is ja mal auch ein Zufall, daß mein Name hier die Abkürzung unseres Firmennamens ist. Du bist ja ein ganz heller....

Die 311/312 sind reine Schulbus-Linien. Die Haltestellen sind die Schulen in den angefahrenen Gemeinden. Die Fahrpläne stehen den Schülern dort zur Verfügung. Ein allgemeine Veröffentlichung ist nicht notwendig.

Noch ein Hinweis zu den Nachtbus-Fahrplänen: Diese sollen Tagsüber Aufmerksamkeit für das Nachtbus-Angebot erregen. Bei nur ein bis zwei Abfahrtszeiten an nur zwei Tagen die Woche ist es nicht angedacht, daß Fahrgäste auf gut Glück an die Haltestelle laufen und mal schauen, wann der nächste Bus fährt. Es wird davon ausgegangen, daß die Fahrgäste sich vor Beginn ihres nächlichen Ausflugs ins Freiburger Nachtleben über die Abfahrtszeiten informieren. Deshalb ist die Lesbarkeit im Dunkeln nicht wirklich wichtig.

Im Allgemeinen sehe ich hier oft Beiträge zu Themen, die den Author persönlich eigentlich gar nicht betreffen. Es scheint mir mehr eine Suche zu sein, nach Dingen über die man ja mal motzen könnte. Wie z.B. die Diskussion über Rollstuhlfahrer-Rampen. Was meint ihr wieviel Unfälle passieren würden, wenn es einen Knopf gäbe, mit dem irgendjemand einfach eine massive Stahlrampe auf Fußknöchelhöhe aus dem Bus ausfahren könnte.

Und wenn das Mitglied hier mit dem Namen "Busfahrer", der da schreibt "Ich als Busfahrer" wirklich ein Busfahrer ist, dann bin ich Astronaut.

Wißt ihr eigentlich wie schwierig es ist, es allen recht zu machen ? Aber genau das wird jeden Tag erwartet. Von der Geschäftsleitung, von der Disposition und von uns Fahrern. Egel ob eiliger Geschäftsmann, gebrechliche Oma oder Mutter mit drei Kindern. Alle erwarten, daß genau ihre persönlichen Erwartungen an Pünktlichkeit, Information oder Fahrweise erfüllt werden. Ich finde so gesehen schaffen wir das ganz gut.

In diesem Sinne... bis die Tage

TunEx  
TunEx
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Tuniberg Express

#113 von Florian , 24.05.2010 17:57

Hallo tunex,

zunächst einmal herzlich Willkommen im Regio-Forum. Ich finde es gut, wenn sich auch jemand an den Themen beteiligt, der "mittendrin" ist.
So kann man uns auch mal einen Blick hinter die Kulissen gewähren.

Ich finde nur den Passus "Es scheint mir mehr eine Suche zu sein, nach Dingen über die man ja mal motzen könnte." höchst unpassend.

Wir schildern Erlebnisse, Eindrücke und Tatsachen aus unserer Sicht, wohl gemerkt aus Fahrgastsicht. Und ich persönlich halte Kritik für etwas sehr wichtiges.

Wir vesuchen durch Kritik und Verbesserungsvorschläge die derzeitige Situation zu verbessern; ich denke, dass keiner von uns gerne nörgelt.

Von daher, tunex, nimm es doch bitte einfach mal als gut gemeinte Kritik auf und trage es hin zu den Verkehrsplanern und Informationsgebern.
Nur so kann sich auch wirklich etwas verbessern.

Alle User dieses Forums haben immernoch das Interesse und die Freude am ÖPNV gemeinsam. Und aus diesem Grunde sind wir keine Schwarzmaler,
sondern eine kritikfreudige Interessensgemeinschaft. Wir sehen eben auch mal kleine "Fehler", die ein 08/15 Fahrgast eben nicht gleich erkennt.

Und ob hier die User, die angeben Fahrer zu sein, auch wirklich Fahrer sind, kann man nicht mal so schnell von der Schreibweise ableiten.
Genausogut könnte ich nun an Deiner Identität zweifeln, tunex.

Wir bringen den Fahrerinnen und Fahrern im gesamten ÖPNV viel Respekt für ihre tägliche Arbeit entgegen und haben die Fahrer nie abgewertet.
Wenn doch, bitte ich um ein entsprechendes Zitat in diesem Forum.

Ich hoffe, der anfänglich rauhe Ton ist damit verflogen und viele Grüße an diesem schönen sommerlichen Wochenende,
Florian

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: Tuniberg Express

#114 von Joachim , 24.05.2010 18:03

[quote="tunex":1z38w[album]8[/album]] Na das is ja mal auch ein Zufall, daß mein Name hier die Abkürzung unseres Firmennamens ist. Du bist ja ein ganz heller....

Danke.
Die 311/312 sind reine Schulbus-Linien. Die Haltestellen sind die Schulen in den angefahrenen Gemeinden. Die Fahrpläne stehen den Schülern dort zur Verfügung. Ein allgemeine Veröffentlichung ist nicht notwendig. [/quote:1z38w[album]8[/album]]

Es ist ein Problem für alle, die sich hier nicht so gut auskennen, zum Beispiel Feriengäste. Nach einem Blick auf den RVF-Netzplan finden sich jede Menge Linien zwischen Tuniberg, Kaiserstuhl und Breisach. Wenn man aber damit fahren möchte, findet man nicht den Weg zur Haltestelle. Wofür brauchen denn Schulbusse hier eigene Liniennummern? Ich weiß nicht, ob Du schon mal zahlender Fahrgast im RVF warst. Stell Dich doch mal an den Bötzinger Bahnhof und tippe als Ziel Gündlingen ein. Da wird Dir eine Fahrt Bötzingen – Gottenheim – Ihringen – Gündlingen angeboten. Eine Verbindung, die a) geheim ist außer für Schüler und b) in allen Netzplänen dick eingemalt ist. Was macht das für einen Sinn? Wer zahlt übrigens die 40 Euro, wenn der Fahrgast in Ihringen den Bus nach Gündlingen nicht findet und entnervt über Breisach fährt und erwischt wird? Ähnlich ist es, wenn man vom südlichen Breisgau, also beispielsweise von Neuenburg oder Krozingen nach Breisach will. Da wird die Fahrt Krozingen – Breisach angeboten, wo schon seit langen Jahren kein Bus mehr fährt (früher mal Tunex). Was sollen also diese Linien, die in den Netzplänen stehen, auch irgendwie noch im Fahrkartensystem schlummern, wo aber zumindest für den normal Sterblichen kein Fahrplan erhältlich ist. Diese Linien gehören gelöscht, als Schulbus ohne Liniennummer kann dann ja immer noch nach Herzenslust gefahren werden.

[quote:1z38w[album]8[/album]] Noch ein Hinweis zu den Nachtbus-Fahrplänen: Diese sollen Tagsüber Aufmerksamkeit für das Nachtbus-Angebot erregen. Bei nur ein bis zwei Abfahrtszeiten an nur zwei Tagen die Woche ist es nicht angedacht, daß Fahrgäste auf gut Glück an die Haltestelle laufen und mal schauen, wann der nächste Bus fährt. Es wird davon ausgegangen, daß die Fahrgäste sich vor Beginn ihres nächlichen Ausflugs ins Freiburger Nachtleben über die Abfahrtszeiten informieren. Deshalb ist die Lesbarkeit im Dunkeln nicht wirklich wichtig. [/quote:1z38w[album]8[/album]] Das leuchtet mir ein.

[quote:1z38w[album]8[/album]] Im Allgemeinen sehe ich hier oft Beiträge zu Themen, die den Author persönlich eigentlich gar nicht betreffen. Es scheint mir mehr eine Suche zu sein, nach Dingen über die man ja mal motzen könnte. Wie z.B. die Diskussion über Rollstuhlfahrer-Rampen. Was meint ihr wieviel Unfälle passieren würden, wenn es einen Knopf gäbe, mit dem irgendjemand einfach eine massive Stahlrampe auf Fußknöchelhöhe aus dem Bus ausfahren könnte.[/quote:1z38w[album]8[/album]] Ich weiß jetzt nicht, wo gefordert wurde, dass jeder die Rampe per Knopfdruck rausklappen können müsste. Von wegen Beiträge zu Themen, die den Autor nichts angehen. Weißt Du, wenn ich irgendwo wohne, interessiere ich mich für die Gegend, was gebaut wird, was es neu gibt. Wenn ich ein Verkehrsmittel benutze, interessiere mich auch dafür. Andere tun das vielleicht nicht, aber ich tue es. Und wenn in meinen Augen etwas nicht ganz gut läuft, dann will ich das auch sagen oder schreiben dürfen. Hier ist das Forum der Fahrgäste. Im Übrigen werden auch Sachen geschrieben, die gut sind, nicht nur verbesserungswürdige.

[quote:1z38w[album]8[/album]] Und wenn das Mitglied hier mit dem Namen "Busfahrer", der da schreibt "Ich als Busfahrer" wirklich ein Busfahrer ist, dann bin ich Astronaut.[/quote:1z38w[album]8[/album]] Na dann gute Reise

[quote:1z38w[album]8[/album]] Wißt ihr eigentlich wie schwierig es ist, es allen recht zu machen ? Aber genau das wird jeden Tag erwartet. Von der Geschäftsleitung, von der Disposition und von uns Fahrern. Egel ob eiliger Geschäftsmann, gebrechliche Oma oder Mutter mit drei Kindern. Alle erwarten, daß genau ihre persönlichen Erwartungen an Pünktlichkeit, Information oder Fahrweise erfüllt werden. Ich finde so gesehen schaffen wir das ganz gut. [/quote:1z38w[album]8[/album]] Natürlich ist es schwierig, mit verschienster Kundschaft zu tun zu haben. Das ist schwierig für den Zeitungsverkäufer, für den Kaminfeger und für den Busfahrer bzw. dessen Hintermänner. Da muss man sich immer wieder mal Beschwerden anhören, gerechtfertigte, ungerechtfertigte, und sollte immer die Contenance bewahren. Ich habe übrigens den Eindruck, dass der Tunex, verglichen mit der VAG, ein außerordentlich gutmütiges Publikum hat.

[quote:1z38w[album]8[/album]] In diesem Sinne... bis die Tage [/quote:1z38w[album]8[/album]]

Jepp, bis die Tage, echt gut dass Du aufgetaucht bist. Hier kann man ja einiges klären.

Was ist der 136 für ein Fahrzeug? Solowagen? Ersetzt er den 117?

PS: Leider tut die Quoterei in diesem Beitrag nicht so wie ich will. Sorry.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Tuniberg Express

#115 von TunEx , 24.05.2010 19:34

Also gut. Ein bißchen zu rauh war der Ton. Wenn man auf meiner Seite des Kassentischs sitzt, dann sieht die Welt halt ganz anders aus. Oft gibt man alles, um die Fahrgäste zufrieden zu stellen und kriegt dann trotzdem beim Aussteig noch einen dummen Kommentar ans Ohr...
Mein eigentliche Intention hier teilzunehmen war ja tatsächlich einige Dinge, über die hier fleißig gerätselt wird, aufzuklären. Oft ist der Hintergrund für Vorgänge, die für Außenstehende nicht nachvollziehbar sind, am Ende doch ganz einfach und sachlich begründbar.
Also nichts für ungut. Für Fragen, die unsere Linien, aber auch das restliche Liniennetz der RVF, die Tarife oder die Fahrzeuge betreffen, stehe ich gerne zur Verfügung.
Dies meine rein private Initiative, weil ich euer Interesse am ÖPNV rund um Freiburg eigentlich sehr gut finde. (Ihr schießt halt manchmal ein bißchen über das Ziel hinaus)
Ich fahre seit über 20 Jahren im RVF (bzw. noch vor deren Gründung auf privaten Linien) bei verschiedenen Unternehmen, so daß ich wahrscheinlich bei sehr vielen Fragen behilflich sein kann. Auch solche die mit dem Tuniberg-Express nichts zu tun haben.

136 ist ein Solobus. Wie alle neuen Busse wieder ein Citaro Low-Entry mit großem 11,2 Liter-Motor.

Habt ihr schon bemerkt, daß 131 und 135 (Mars bzw. Neptun-Werbung) jetzt Videoüberwachung haben ? Also: Aufpassen und brav sein...

Grüßle

tunex

TunEx  
TunEx
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Tuniberg Express

#116 von Joachim , 24.05.2010 19:47

Danke tunex,

ich denke, wir werden uns hier meistens gut verstehen. Wir haben ja alle Interesse an gut funktionierender Mobilität.

Ich hätte noch eine Frage, die Du mir wahrscheinlich fachmännisch beantworten kannst. Samstag morgens fährt um ziemlich genau 06:07 Uhr ein Solowagen des Tuniberg Express leer durch Gündlingen in nördlicher Richtung. Er hat meistens "32" beschildert. Er ist nicht auf dem Weg zum Feierabend (er hat überhaupt keine Eile). Vorher ist laut Fahrplan in Breisach nichts zu tun. Daher meine Frage: wo kommt er her am Samstag Morgen, wo fährt er hin?

Danke im Voraus, und danke auch für die Infos zum 136.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Tuniberg Express

#117 von TunEx , 24.05.2010 19:54

Oh doch. In Breisach war da was zu tun.
Die Fahrt um 5:36 Uhr ab Niederrimsingen nach Breisach. Dann gehts leer nach St. Nikolaus auf die 32 Richtung Paduaallee.

TunEx  
TunEx
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Tuniberg Express

#118 von Joachim , 24.05.2010 21:10

Zitat von tunex
Oh doch. In Breisach war da was zu tun.
Die Fahrt um 5:36 Uhr ab Niederrimsingen nach Breisach. Dann gehts leer nach St. Nikolaus auf die 32 Richtung Paduaallee.



Alles klar. Wieder ein Rätsel gelöst. Ich bedanke mich.

Bis bald.

Und weiter gute Fahrt

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Tuniberg Express

#119 von Florian , 24.05.2010 22:15

Zitat von tunex
Also gut. Ein bißchen zu rauh war der Ton. Wenn man auf meiner Seite des Kassentischs sitzt, dann sieht die Welt halt ganz anders aus. Oft gibt man alles, um die Fahrgäste zufrieden zu stellen und kriegt dann trotzdem beim Aussteig noch einen dummen Kommentar ans Ohr...



Das kenne ich auch gut von meinem eigenen Job...
Ich möchte trotzdem nochmal betonen, dass wir hier nie Busfahrer schlechtgeredet haben, sondern lediglich verbesserungswürdige Situationen schildern.

Von daher schonmal Danke für die Mithilfe zu ungeklärten Fragen!

Und ein bisschen Rätseln und Munkeln wird ja wohl noch erlaubt sein?

Viele Grüße

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: Tuniberg Express

#120 von Joachim , 25.05.2010 19:26

Die Umwegstrecke über Gottenheim wird nun also befahren. In Gottenheim ist eine zusätzliche Haltestelle (Umkircher Straße), wo auch eine Frau freudestrahlend ausgestiegen ist. Außerdem funktioniert an dieser Haltestelle die optische und akustische Haltestellenanzeige.

Witzig ist die Zeilanzeige außen Richtung Paduaallee. Noch in Umkirch zeigt sie an "Waltershofen | Paduallee".

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen