RE: BSB allgemein

#31 von Gabriel , 28.07.2009 16:39

Hallöchen

Heute Gab es mal wieder eine betriebssörung Bei der BSB im Bahnhof von Gottenheim
http://www.badische-zeitung.de/zugausfae...m-berufsverkehr


Grus Gabriel

Gabriel  
Gabriel
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 28.12.2008


RE: BSB allgemein

#32 von Joachim , 06.10.2009 21:13

Ich weiß zwar nicht, wo die "stillgelegte" Güterbahnlinie ist. Aber über diese Strecke sollen während der Herbstmesse S-Bahnen zwischen Emmendingen und dem Messegelände pendeln. Ich bin mal gespannt.

http://tv-suedbaden.de/default.aspx?ID=2969&showNews=528704

http://www.freiburgermess.freiburg.de/se...4787/index.html

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#33 von kursce , 07.10.2009 12:18

Naja... "Pendeln" ist wohl nicht der richitge Ausdruck! Mehr als eine Hin- und eine Rückfahrt ist ja nicht drin!

Ich finde die Aktion ja lobenswert, aber die Nutzung der Güterbahn ist ja schon länger im Gespräch. Und bis sich da was tut mit der Umsetzung vergehen bestimmt noch einige Jahrzehnte!!!

kursce  
kursce
Beiträge: 35
Registriert am: 20.04.2008


RE: BSB allgemein

#34 von Florian , 07.10.2009 17:22

Ich persönlich finde die Fahrzeiten nicht wirklich optimal gewählt. 15 Uhr hin, 18 Uhr zurück. Das ganze 3 Stunden nach hinten verschieben, dann wär der Wagen voll! Die BSB will durch diese neue Relation mehr Druck ausüben, damit die S-Bahn künftig auch die Güterstrecke passiert. Warten wir mal ab!

Gruß

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#35 von Joachim , 17.10.2009 17:41

Heute war der grosse Tag. Wer nicht zum SC gepilgert war, konnte mit der BSB über die Güterbahnstrecke fahren. Mit etwa zehnminütiger Verspätung kamen die Fahrzeuge 018 und 002 via Messe in Emmendingen Gleis 3 an. Beschildert waren sie mit "Freiburg Messeplatz". Nachdem erst noch ein ICE vorbeigelassen werden musste, ging es ohne Halt zur Güterbahnlinie. Die Bahn fuhr in Höhe des Güterbahnhofs sehr langsam und musste an der Einmündung in die Breisacher Bahn an einem Signal warten, so dass es etwa 15:15 war, als sie an der Station Neue Messe/Universität eintraf.

Es war interessant, da mal zu fahren, aber bis man sich da etwas auskennt muss man öfter mal da fahren. Leider war das Wetter nicht besonders.[attachment=0]091017_BSB_Emmendingen.jpg[/attachment]

Angefügte Bilder:
091017_BSB_Emmendingen.jpg  
 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#36 von markus8555 , 23.03.2010 20:55

Die BSB hat seit heute eine neue Internetseite, aber die sieht auch nicht viel besser aus als vorher hat sich nicht wirklich viel verändert.

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: BSB allgemein

#37 von Joachim , 21.04.2010 19:55

Inzwischen hat auch die BSB erste Kameras installiert.
http://www.badische-zeitung.de/breisgau-...ideo-ueberwacht

Als ich das erste Mal im Sichtfeld einer Straßenbahnkamera saß, habe ich kurz überlegt, ob mir das jetzt unangenehm ist oder nicht. Es ist mir egal. Besonders, seitdem ich weiß, dass sich da niemand an die Aufnahmen macht und die anguckt. Sondern dass nur nach Sachbeschädigungen oder anderen Straftaten nach den Tätern gesucht wird. Dass solche Menschen zur Verantwortung gezogen werden, befürworte ich sehr. Ich fühle mich sogar sicherer in Fahrzeugen mit Videoüberwachung. Besonders nachts, wenn die oben erwähnten Menschen vermehrt unterwegs sind.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#38 von Joachim , 21.01.2011 14:22

Ab Dezember 2018 fahren die Züge von Breisach bis Seebrugg. Bis dahin wird die Strecke von der Neuen Messe bis Breisach und von Gottenheim bis Endingen elektrifiziert. http://www.badische-zeitung.de/breisach/...-wird-ausgebaut

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#39 von Joachim , 02.04.2011 19:18

Die Bahnstrecke Freiburg - Breisach wurde im Jahr 1878 nach Colmar verlängert und ist seit der Zerstörung der Eisenbahnbrücke über den Rhein 1945 unterbrochen. Während die Strecke Freiburg - Breisach immer noch rege genutzt wird, wurde der Personenverkehr auf der linken Rheinseite inzwischen aufgegeben. Die linksrheinische Strecke ist ziemlich marode und wird von werktäglich ziemlich langsam fahrenden langen Güterzügen benutzt. Einzig der frühere Feldbahnhof Neubreisach (heute Bahnhof Volgelsheim) wird bei Nostalgiefahrten noch von Personenzügen angesteuert.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke...Breisach-Colmar

Bis 1944/45 fuhren die Züge noch über den Rhein. Fahrplan 1944:
http://goo.gl/wt2Ta

Für GPS-Spezialisten und Google-Maps-Gucker gebe ich die Koordinaten (in Klammern) mit an. In Google Maps gibt man die Koordinaten (mitsamt Umklammerung) ins Suchfeld ein und bekommt einen grünen Pfeil am entsprechenden Ort gezeigt.
http://maps.google.de

- - -
Der Bahnhof NEUBREISACH FELD wurde inzwischen von der Gemeinde Volgelsheim erworben und restauriert. Das Obergeschoss ist bewohnt und das Untergeschoss wird vom Verein CFTR genutzt, der den Nostalgieverkehr entlang der Rheinstrecke durchführt. Eine Ausstellung im Erdgeschoss ist an den Betriebstagen zu besichtigen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Chemin_de_F...istique_du_Rhin

(48.019022, 7.545688)

[attachment=2]2011-04-02_Neubreisach-Feldbf_(543)_.JPG[/attachment]
- - -
Der Haltepunkt NEUBREISACH STADT (später Neuf Brisach) befindet sich an der Straßburger Straße und ist noch leicht zu erkennen.

(48.020364, 7.531602)

[attachment=1]2011-04-02_Neubreisach-Stadt_(550)_.jpg[/attachment]
- - -
Der Haltepunkt in WOLFGANZEN ist mittlerweile von Gebüsch überwuchert. Auf dem Bild blühen die Büsche freundlicherweise. Der Asphalt ganz links im Bild rührt daher, dass an dieser Stelle früher ein Bahnübergang war.

(48.03022383675295, 7.502720654010773)

[attachment=0]2011-04-02_Wolfganzen_(553)_.jpg[/attachment]
- - -

88901234 mal geändert

Angefügte Bilder:
2011-04-02_Neubreisach-Feldbf_(543)_.JPG   2011-04-02_Neubreisach-Stadt_(550)_.jpg   2011-04-02_Wolfganzen_(553)_.jpg  
 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#40 von Joachim , 02.04.2011 19:23

Der Bahnhof SUNDHOFEN ist an eine Firma verkauft worden, die offenbar mit altem Holz, altem Eisen, aber auch mit Kupferkabelresten zu tun hat. Im Brombeer-Dickicht hinter dem Bahnhofsgebäude ist zu erkennen, dass es hier früher zwei Bahnsteige gab, also vermutlich auch mindestens zwei Gleise.

(48.04638609387603, 7.420864999294281)

[attachment=1]2011-04-02_Sundhofen_(568)_.jpg[/attachment]
- - -
NEULAND ist ein Naherholungsgebiet südöstlich von Colmar, das ursprünglich sumpfig war und dann urbar gemacht wurde. Das Gebiet besteht größtenteils aus Wald. In der Nähe gab es eine Station Neuland. Leider sind keine Streckenkilometer zu finden. Ich vermute, dass die Station hier an der Straße von Sundhofen nach Neuland war.

(48.049104, 7.404765)

[attachment=0]2011-04-02_Neuland_(577)_.jpg[/attachment]
- - -
Colmar Hauptbahnhof ist der Endpunkt der Eisenbahnstrecke. Der Bahnhof existiert noch als Bahnhof und ich denke, die meisten kennen ihn. Daher gibt es dazu kein Bild.
- - -
AeTSCH

Angefügte Bilder:
2011-04-02_Sundhofen_(568)_.jpg   2011-04-02_Neuland_(577)_.jpg  
 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#41 von Joachim , 22.06.2011 22:32

Jetzt folgt doch noch eine Fortsetzung. Aus dem Anlass, dass ich versehentlich den Bahnhof COLMAR SUD unterschlagen hatte.

Vor etwa zehn Jahren war an diesem Gebäude noch die Tafel „Colmar-Sud“ vorhanden. So hieß nämlich dieser letzte Bahnhof auf der Strecke von Freiburg nach Colmar Hauptbahnhof. Er befindet sich im Stadtteil Colmar-Sud genau dort, wo die Eisenbahn die Basler Landstraße (Route de Bale) kreuzt. Auf dem Bild erkennt man links das Bahnhofsgebäude und rechts das Häuschen mit den WCs. Nachdem etwa 1950 der Personenverkehr auf der linksrheinischen Teilstrecke aufgegeben worden war, blieb der Bahnhof noch bis circa 1985 im Besitz der französischen Staatsbahn SNCF. Er wurde dann an eine Gesellschaft verkauft, die das Bahnhofsgebäude innen mit einer Trennmauer versah, so dass jetzt zwei Wohnungen vorhanden sind. Die Wohnungen sind vermietet. Der Eingang zum Bahnhofsgebäude erfolgte damals durch eine Tür, die auf dem Bild durch einen Busch und ein Telefon verdeckt ist. Hinter der Tür rechts am Gebäude, die jetzt zugemauert ist, befand sich ein Geräteraum mit irgendwelchen Werkzeugen für Streckenarbeiter. (48.056042, 7.365068)[attachment=2]2011-06-00_Colmar-Sud_(898).jpg[/attachment][attachment=1]2011-06-00_Colmar-Sud_WC_(893).jpg[/attachment]

Gegenüber vom Bahnhof befindet sich ein Häuschen, das inzwischen ebenfalls verkauft und dann vermietet wurde. Es war früher das Schrankenwärterhäuschen. Die Schwiegermutter eines jetzigen Bewohners des ehemaligen Bahnhofsgebäudes war früher noch gegenüber als Schrankenwärterin tätig.[attachment=0]2011-06-00_Colmar-Sud-Schrankenwaerter_(897).jpg[/attachment]

Nach Colmar Sud beginnt die Bahnstrecke zunehmend einen Bogen nach rechts, also nach Norden zu machen. Sie unterquert etwas später die Rufacher Landstraße (Route de Rouffach). Da man von dieser Straße aus leicht übersieht, wo die Eisenbahn unten durch kommt, hier ein Tip: wenn man Colmar auf der Rufacher Landstraße verlässt, ist es kurz vor diesem Lidl auf der rechten Seite. Es ist auch eine Haltestelle der Trace in der Nähe namens „Rouffach“. Nach Unterquerung der Elsässer Hauptbahn (Basel – Straßburg) mündet die Strecke von Freiburg auf dem westlichsten Gleis am Colmarer Hauptbahnhof. Man kann sich das so ähnlich vorstellen wie die Höllentalbahn nach Freiburg Gleis 7 führt, nur überquert die Höllentalbahn die badische Hauptbahn, während die Freiburg-Colmarer Bahn die elsässische Hauptbahn unterquert.

Angefügte Bilder:
2011-06-00_Colmar-Sud_(898).jpg   2011-06-00_Colmar-Sud_WC_(893).jpg   2011-06-00_Colmar-Sud-Schrankenwaerter_(897).jpg  
 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#42 von Joachim , 22.06.2011 22:37

COLMAR Hauptbahnhof (48.072100, 7.347000) von vorn:[attachment=2]110600_Bahnhof(899).jpg[/attachment]

Die Empfangs-, Schalter- und Wartehalle:[attachment=1]110600_Wartehalle(915).jpg[/attachment]

Die Bahnsteige sind im Vergleich zu Freiburg angenehm breit. Dadurch konnten Aufzüge von den Bahnsteigen 1 bis 3 zur Unterführung gebaut werden. In Freiburg war der Einbau von Aufzügen (zur Stadtbahnbrücke) nur relativ weit am südlichen Ende der Bahnsteige möglich.[attachment=0]110600_Kai1(937).jpg[/attachment]

Angefügte Bilder:
110600_Bahnhof(899).jpg   110600_Wartehalle(915).jpg   110600_Kai1(937).jpg  
 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#43 von Joachim , 22.06.2011 22:42

Der Bahnhof Colmar besitzt drei Bahnsteige und fünf Gleise. Ursprünglich gab es ein Gleis mehr und einen weiteren dahinter liegenden Bahnsteig. Das letzte Gleis F ist nicht mehr vorhanden. Man erkennt aber noch die Mauer des Bahnsteigs 4, der vor einigen Jahren überbaut wurde.

In der Unterführung vom Bahnhofsgebäude (Bahnsteig 1 und Gleis A) zu den anderen Bahnsteigen kann man heute noch ablesen, für welche Zugrichtungen die Gleise ursprünglich vorgesehen waren. Denn in der Unterführung prangt unter jedem Gleis ein steinernes Stadtwappen. Beispielsweise unter Gleis B das Wappen der Stadt Basel:[attachment=2]110600_Basel(906).jpg[/attachment]

Bahnsteig 4 (inzwischen überbaut)
#################### Gleis F (inzwischen abgebaut) : Münster (Munster) ###################################
Bahnsteig 3
#################### Gleis D: Schlettstadt (Selestat) ###############################
Bahnsteig 2
#################### Gleis B: Straßburg (Strasbourg) ##############################
Bahnsteig 1

Während also Fernzüge auf Gleis A oder B hielten (und halten), hielten die Nahverkehrszüge der Hauptbahnstrecke auf Gleis C und D. Die Bahn nach Münster hält noch immer auf Gleis E.

Auf dem Bahnsteig 2 befindet sich eine alte, aber gepflegte Wartehalle.[attachment=1]110600_Warteraum_Kai2(948).jpg[/attachment]

Und damit man auch mal Rollmaterial sieht, hier der auf Gleis A von Basel kommende Zug:[attachment=0]110600_Zug_Basel-Strassburg_(959).jpg[/attachment]

Angefügte Bilder:
110600_Basel(906).jpg   110600_Warteraum_Kai2(948).jpg   110600_Zug_Basel-Strassburg_(959).jpg  
 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#44 von Joachim , 29.09.2011 21:29

[attachment=0]Breisach_(E2002-06-16_18).jpg[/attachment]Teilweise an der Kamera, teilweise an mir lag es, dass die Bilder von 2002 eher peinlich geworden sind. Trotzdem hier ein Foto von 2002. Der Bahnsteig 1 ist noch nicht so lang wie heute. Von den Fahrradständern ist noch nichts zu sehen.

Angefügte Bilder:
Breisach_(E2002-06-16_18).jpg  
 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: BSB allgemein

#45 von MatzeRDZ , 27.02.2012 16:46

Heute (27.2.) fuhr der Kurzläufer nach Gottenheim (Abfahrt Hbf 10.55 Uhr) als 5(!)Wagenzug.Vorne ein BSB-Wagen gefolgt von 4 SWEG-Wagen,alle mit "Gottenheim" beschildert.....normalerweise fährt ja ein ein Triebwagen.
Weiss jemand warum das so war? Könnte es sein,das die 4 SWEG-Wagen dann nach Endingen fuhren ?

MatzeRDZ  
MatzeRDZ
Besucher
Beiträge: 169
Registriert am: 03.03.2008


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen