RE: Zukünftiges Liniennetz

#31 von Paul99 , 05.05.2013 18:46

Das alles bis 2030 realisiert wird halte ich auch (leider) für SEHR unwahrscheinlich.

 
Paul99
Beiträge: 85
Registriert am: 19.03.2013


RE: Zukünftiges Liniennetz

#32 von Stich , 05.05.2013 19:22

Im gegensatz zu anderen Städten geht es hier aber noch recht schnell mit Neubaustrecken

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


RE: Zukünftiges Liniennetz

#33 von vahansen , 05.05.2013 20:27

Interessante Vorschläge!

Ich weiß nicht, was stimmt und was nicht stimmt bzw. vielleicht wieder geändert wurde, aber irgendwannmal habe ich einen Verkehrsentwicklungplan gelesen, und glaube, dort stand Folgendes:
− Nach dem Ausbau des Rotteckrings soll Stadttheater der neue Umsteige-/Knotenpunkt werden.
− Die Vauban-Linie soll über den Rotteckring zum Siegesdenkmal fahren und dort enden.
− Rieselfeld soll mit der Messe verbunden werden.

Das würde folgenes Netz geben:
1. (Bhf.?) Littenweiler − BB/Stadttheater − Landwasser
3. Haid − Stadttheater/BB − Gundelfingen
4. Günterstal − BB/Stadttheater − Hornusstraße
5. Rieselfeld − BB/Siegesdenkmal/Fahnenbergplatz − Breisacher Straße − Messe
7. Vauban − Stadttheater/Fahnenbergplatz − Siegesdenkmal

vahansen  
vahansen
Besucher
Beiträge: 11
Registriert am: 10.02.2010


RE: Zukünftiges Liniennetz

#34 von bahnater_bade , 07.05.2013 20:20

Wenn schon alle in die Zukunft sehen: Was ist denn der Stand der Planungen für das Liniennetz, wenn Zähringen-Nord in Betrieb geht? Bleibt alles wie es ist, nur dass manche 2er bis zur Wonnhalde fahren (dort hat man ja eine Weiche eingesetzt)?
Oder gibt es wieder einen 4er von Günterstal zur Hornusstraße?

bahnater_bade  
bahnater_bade
Beiträge: 18
Registriert am: 23.07.2008


RE: Zukünftiges Liniennetz

#35 von Paul99 , 08.05.2013 14:16

Zitat von bahnater_bade
Wenn schon alle in die Zukunft sehen: Was ist denn der Stand der Planungen für das Liniennetz, wenn Zähringen-Nord in Betrieb geht? Bleibt alles wie es ist, nur dass manche 2er bis zur Wonnhalde fahren (dort hat man ja eine Weiche eingesetzt)?
Oder gibt es wieder einen 4er von Günterstal zur Hornusstraße?


Also wenn Zähringen-Nord in Betrieb geht kommt es glaube ich so:
1 wie bisher, 7,5 min Takt
2 Günterstal Hornussstr., nur noch 10 min Takt
3 wie bisher, 7,5 min Takt
4Bissierstr-Bertoldsbrunnen-Hornusstr-Zähringen(Nord), 10 min Takt
5 wie bisher, nur noch 10 min Takt

 
Paul99
Beiträge: 85
Registriert am: 19.03.2013


RE: Zukünftiges Liniennetz

#36 von Stich , 08.05.2013 14:32

Zitat von Paul99

Also wenn Zähringen-Nord in Betrieb geht kommt es glaube ich so:
1 wie bisher, 7,5 min Takt
2 Günterstal Hornussstr., nur noch 10 min Takt
3 wie bisher, 7,5 min Takt
4Bissierstr-Bertoldsbrunnen-Hornusstr-Zähringen(Nord), 10 min Takt
5 wie bisher, nur noch 10 min Takt



Ja davon hab ich auch schon gehört und wenn die Messelinie fertig ist wird die 4 von der Bissierstraße weggenommen und zur Messe geschickt.Wobei Diese außerhalb der Messezeiten nur bis zur Techn. Fakultät fährt.

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


RE: Zukünftiges Liniennetz

#37 von chris , 08.05.2013 19:43

Ich glaube kaum, dass im Rieselfeld oder Haslach ein 10 min Takt durchsetzbar ist...die Bahnen sind ja jetzt schon in den Stosszeiten mehr als voll. Wieso die 3 z.B. Samstags den 7,5 min Takt hat die 5 aber nicht, verstehe wer will....

chris  
chris
Besucher
Beiträge: 59
Registriert am: 16.01.2008


RE: Zukünftiges Liniennetz

#38 von Paul99 , 09.05.2013 08:02

Einen 10 min Takt auf der 5 halte ich auch für schwer durchsetzbar und auch nicht sinnvoll. Ich vermute, dass die VAG Wagenmangel befürchtet, die ersten Urbos kommen ja erst 2015.

Wäre dieses Liniennetz sinnvoller?
1 wie immer 7,5
3 wie immer 7,5
4 Günterstal-Bertoldsbrunnen-Techn. Rathaus- Hornusstr. 10
5 Rieselfeld-Haslach-Bertoldsbrunnen-Habsburger Str.-Zähringen(-Nord) 7,5

Soweit ich weiss wurde das andere Lienennetz aber schon beschlossen.

 
Paul99
Beiträge: 85
Registriert am: 19.03.2013


RE: Zukünftiges Liniennetz

#39 von MatzeRDZ , 09.05.2013 09:08

Mal ein Gedanke zur Line 4, wie sie geplant ist: irgendwie finde ich den geplanten Takt von "nur" 10 Minuten zu wenig-zumindest für den Abschnitt bis Loretteostrasse/Wonnhalde. Es wäre doch eine Überlegeung wert ob man dort auch den 7,5er Takt beibehält und jeden zweiten Takt an der Lorettostr.bzw. Wonnhalde enden lässt. Nach meiner Beobachtung fahren die Bahne unter der Woche ab Wonnhalde mit mehr Luft als Fahrgästen nach Günterstal.

MatzeRDZ  
MatzeRDZ
Besucher
Beiträge: 169
Registriert am: 03.03.2008


RE: Zukünftiges Liniennetz

#40 von Paul99 , 10.05.2013 21:34

Zitat von MatzeRDZ
Mal ein Gedanke zur Line 4, wie sie geplant ist: irgendwie finde ich den geplanten Takt von "nur" 10 Minuten zu wenig-zumindest für den Abschnitt bis Loretteostrasse/Wonnhalde. Es wäre doch eine Überlegeung wert ob man dort auch den 7,5er Takt beibehält und jeden zweiten Takt an der Lorettostr.bzw. Wonnhalde enden lässt. Nach meiner Beobachtung fahren die Bahne unter der Woche ab Wonnhalde mit mehr Luft als Fahrgästen nach Günterstal.


Wenn auf der 2 der 7,5 Takt beibehalten würde, würde auf der Habsburgerstr. ein noch dichterer Takt entstehen. Der geplante 5min Takt (mit der 4) reicht doch aus! (also bei den offiziellen Planungen) Ich könnte mir natürlich auch vorstellen das Liniennetz so wie bis jetzt zu belassen und die 2 bis Zähringen-Nord zu verlängern, dabei aber jede 2. Fahrt an der Wonnhalde enden zulassen. Aber sind die Günterstäler mit einem 15 min Takt einverstanden?

 
Paul99
Beiträge: 85
Registriert am: 19.03.2013


RE: Zukünftiges Liniennetz

#41 von MatzeRDZ , 10.05.2013 22:35

Wenn ich das vorgeschlagene Netz richtig interpretiere fährt der "4er" zwischen Hornstrasse und BBN nicht via Habsburgerstrasse sondern über Hauptfriedhof-Techn.Rathaus zum BBN und dann weiter nach Günterstal. Diese Linienführung des "4ers" gabs ja schonmal bis zur Umstellung des Netzes im April 2006.

MatzeRDZ  
MatzeRDZ
Besucher
Beiträge: 169
Registriert am: 03.03.2008


RE: Zukünftiges Liniennetz

#42 von Paul99 , 11.05.2013 08:15

Zitat von MatzeRDZ
Wenn ich das vorgeschlagene Netz richtig interpretiere fährt der "4er" zwischen Hornstrasse und BBN nicht via Habsburgerstrasse sondern über Hauptfriedhof-Techn.Rathaus zum BBN und dann weiter nach Günterstal. Diese Linienführung des "4ers" gabs ja schonmal bis zur Umstellung des Netzes im April 2006.



Achso, ich dachte du meinst das erste Netz

Bei meinem Netz könnte man sicher über Taktverdichtungen, insbesondere zw. Wonnhalde und Hornusstr. nachdenken. Vorausgesetzt es stehen noch genügend GT8Z zur Verfügung. Der Abschnitt Techn. Rathaus -Hornusstr. will sicher seinen 7,5 min Takt beibehalten. (v. a. wegen der Uniklinik, Messe über Rennweg). Auch zw.Wonnhalde und Johanneskirche (südliche Wiehre) ist der aktuelle 7,5 min Takt richtig, in Günterstal reicht ein 10 min Takt. Das Problem dabei ist aber das bei Verstärkerfahrten bis zur Wonnhalde es in Günterstal nur einen 15min Takt geben kann.

 
Paul99
Beiträge: 85
Registriert am: 19.03.2013


RE: Zukünftiges Liniennetz

#43 von Stich , 20.06.2013 14:01

Hallo , ich hab mal eine Frage zu Zähringen .
Wie wird die Endhaltestelle heißen ?
In den offiziellen Planungen steht Dorfbach
In einem Bericht vom Amtsblatt hieß es mal Gundelfinger Straße (obwohl so doch die vorletzte Haltstelle heißt ?)
Und dann gibt es noch den Namen Thiergarten (Gibt es überhaupt eine Sache die Bezug nimmt auf diesen Namen ?)
ich freu mich auf eine Antwort

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


RE: Zukünftiges Liniennetz

#44 von Paul99 , 20.06.2013 14:28

Zitat von Stich
Hallo , ich hab mal eine Frage zu Zähringen .
Wie wird die Endhaltestelle heißen ?
In den offiziellen Planungen steht Dorfbach
In einem Bericht vom Amtsblatt hieß es mal Gundelfinger Straße (obwohl so doch die vorletzte Haltstelle heißt ?)
Und dann gibt es noch den Namen Thiergarten (Gibt es überhaupt eine Sache die Bezug nimmt auf diesen Namen ?)
ich freu mich auf eine Antwort


Hallo Stich
Ich kann leider im Moment nicht weiter helfen, ich habe auch alle 3 Varianten schon gehört. Bei der Variante Gundelfinger Str. soll die vorletzte Haltestelle dann glaube ich Glottertal Str. benannt werden. Mich würde auch interessieren, ob man sich inzwischen auf eine Version geeinigt hat

 
Paul99
Beiträge: 85
Registriert am: 19.03.2013


RE: Zukünftiges Liniennetz

#45 von Florian , 20.06.2013 17:07

Zitat von Paul99

Zitat von Stich
Hallo , ich hab mal eine Frage zu Zähringen .
Wie wird die Endhaltestelle heißen ?
In den offiziellen Planungen steht Dorfbach
In einem Bericht vom Amtsblatt hieß es mal Gundelfinger Straße (obwohl so doch die vorletzte Haltstelle heißt ?)
Und dann gibt es noch den Namen Thiergarten (Gibt es überhaupt eine Sache die Bezug nimmt auf diesen Namen ?)
ich freu mich auf eine Antwort


Hallo Stich
Ich kann leider im Moment nicht weiter helfen, ich habe auch alle 3 Varianten schon gehört. Bei der Variante Gundelfinger Str. soll die vorletzte Haltestelle dann glaube ich Glottertal Str. benannt werden. Mich würde auch interessieren, ob man sich inzwischen auf eine Version geeinigt hat




In den alten Zielfilmen war ja noch das Ziel "Berggasse" zu finden. Mittlerweile sind die Planungen allerdings etwas über die Berggasse hinausgeschossen

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


   

Neue Ansagen in Bussen und Bahnen der VAG
Where to Find the Best Welded Steel Pipe?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen