RE: Sichtungen Straßenbahn

#331 von Graf Klaus , 30.04.2012 23:38

Was ist denn nun bei dem heutigen SIM-Anruf herausgekommen ???

Graf Klaus  
Graf Klaus
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Sichtungen Straßenbahn

#332 von Klaus Graf , 03.05.2012 01:47

Da ich mich hier nicht für dumm verkaufen lasse - und erst recht nicht durch Leute bloßstellen lasse, die scheinbar meinen Namen kopieren, werde ich nun nichts weiter zu diesem Thema beitragen.
Ich habe mit SIM telefoniert und das Telefonat war sehr interessant. Da kamen einige Dinge ans Licht, die ich sehr gern hier geschrieben hätte.
Leider entfällt dies nun, da das Forum die Ernsthaftigkeit zunehmend vermissen lässt.

MfG,
Klaus

Klaus Graf  
Klaus Graf
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Sichtungen Straßenbahn

#333 von markus8555 , 05.05.2012 21:34

Sind wir hier im Kindergarten oder was? Im letzten Express steht auch drin das der GT4 mit unterstützung von der VAG wieder zurück gekauft wurde und folglich als Erstzteilspender für den GT4 109 dienen soll. Wenn man google benutzen würde dann würde man sehr schnell dahinter kommen. Mehr sage ich nicht mehr dazu.

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: Sichtungen Straßenbahn

#334 von schorsch , 07.05.2012 23:26

Ich finds einfach nur traurig.

Es heißt dauernd, es muss gespart werden. Man hat kein Geld einen Wiehre-Bus aufrecht zu erhalten, in dem bei manchen Fahrten bestimmt 20 Leute saßen, man hat kein Geld mehr für eine Linie 13, hier und dort kann man einsparen, die Regio-Karte wird teurer...
und dann wird ein schrottiger GT4 zurückgekauft, nur damit der 109 Ersatzteile bekommt, dabei gibts noch den 121. Ich bin über diese Sache nicht wirklich erfreut, tut mir leid.
Nachdem ich jetzt 51 € für die Regiokarte zahlen soll und die VAG unterstüzt so eine Rückholung finanziell....
dann fühle ich mich als Steuerzahler auf gut Deutsch über den Tisch gezogen!!

Man sollte einfach mal unterscheiden zwischen SINNVOLLEN Rückholaktionen und Aktionen, die man sich besser sparen könnte. Man braucht in Freiburg nicht jeden Straßenbahntyp doppelt und dreifach.
Nachdem ich noch davon gehört habe, man will wieder einen Geamatic aus Polen holen, hab ich nur die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.

Ich hätte es für sinnvoller gefunden, die Straßenbahnfreunde hätten Mitte der 90er Jahre einen O 305 aufgehoben oder einen FAHRBAREN Vetter!!
Einen GT8K 205 erkennt auch kein Freiburger als Oldtimer an...Zumindest nicht solang die N-Wagen noch fahren.

Sorry, will nicht so viel Meckern. Trotzdem werde ich die Rückkehr von 107 nicht feiern. Es wird bestimmt wieder tolle Projekte geben in der Zukunft, dieses zähle ich aber nicht dazu.

Wenn die VAG Vernunft zeigt, lehnt sie diesen Schmarn ab.

Euer Schorsch

schorsch  
schorsch
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Sichtungen Straßenbahn

#335 von markus8555 , 08.05.2012 23:31

Zitat von schorsch
Ich finds einfach nur traurig.

Es heißt dauernd, es muss gespart werden. Man hat kein Geld einen Wiehre-Bus aufrecht zu erhalten, in dem bei manchen Fahrten bestimmt 20 Leute saßen, man hat kein Geld mehr für eine Linie 13, hier und dort kann man einsparen, die Regio-Karte wird teurer...
und dann wird ein schrottiger GT4 zurückgekauft, nur damit der 109 Ersatzteile bekommt, dabei gibts noch den 121. Ich bin über diese Sache nicht wirklich erfreut, tut mir leid.
Nachdem ich jetzt 51 € für die Regiokarte zahlen soll und die VAG unterstüzt so eine Rückholung finanziell....
dann fühle ich mich als Steuerzahler auf gut Deutsch über den Tisch gezogen!!

Man sollte einfach mal unterscheiden zwischen SINNVOLLEN Rückholaktionen und Aktionen, die man sich besser sparen könnte. Man braucht in Freiburg nicht jeden Straßenbahntyp doppelt und dreifach.
Nachdem ich noch davon gehört habe, man will wieder einen Geamatic aus Polen holen, hab ich nur die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.

Ich hätte es für sinnvoller gefunden, die Straßenbahnfreunde hätten Mitte der 90er Jahre einen O 305 aufgehoben oder einen FAHRBAREN Vetter!!
Einen GT8K 205 erkennt auch kein Freiburger als Oldtimer an...Zumindest nicht solang die N-Wagen noch fahren.

Sorry, will nicht so viel Meckern. Trotzdem werde ich die Rückkehr von 107 nicht feiern. Es wird bestimmt wieder tolle Projekte geben in der Zukunft, dieses zähle ich aber nicht dazu.

Wenn die VAG Vernunft zeigt, lehnt sie diesen Schmarn ab.

Euer Schorsch




Ich fide diese Rückhol Aktion wie du sie auch als "unötig" bezeichnest. Gar nicht als traurig. Ich finde es sogar gut das man sich gedanken darüber macht wie man den Tw 109 am laufen halten will. Die 121 wird noch eine weile fahren. Was willst du dan an Ersatzteile gewinnen? Und was macht es für einen Sinn den 121 als Ersatzteilspennder zubenutzen hast du dann einen Ersatz als Partywagen? Ich denke kaum das wenn sich jemand den Partywagen ausleihen möchte dies dann in einem GT8 N machen möchte. Dann doch lieber in etwas altem. Was willst du mit einer Busline die keiner bzw. kaum einer benuzt sollen deiner Meinung nach die Buse leer fahren? macht auch nicht wirklich viel sin. Und was die Linie 13 betrift ist es so das die Linie 14 mittlerweile die fahrten mit übernommen hat und auf dem gleichen Linienweg verkehrt. Ja, ich finde es auch nicht gut das die Regiokarte wieder teurer wird. Aber was willst du dagegen machen? NICHTS. Oder man muss laufen oder das Fahrrad nehmen kostet auch nichts.

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: Sichtungen Straßenbahn

#336 von Sascha-Six , 13.05.2012 21:58

Zitat von markus8555

Zitat von schorsch
Ich finds einfach nur traurig.

Es heißt dauernd, es muss gespart werden. Man hat kein Geld einen Wiehre-Bus aufrecht zu erhalten, in dem bei manchen Fahrten bestimmt 20 Leute saßen, man hat kein Geld mehr für eine Linie 13, hier und dort kann man einsparen, die Regio-Karte wird teurer...
und dann wird ein schrottiger GT4 zurückgekauft, nur damit der 109 Ersatzteile bekommt, dabei gibts noch den 121. Ich bin über diese Sache nicht wirklich erfreut, tut mir leid.
Nachdem ich jetzt 51 € für die Regiokarte zahlen soll und die VAG unterstüzt so eine Rückholung finanziell....
dann fühle ich mich als Steuerzahler auf gut Deutsch über den Tisch gezogen!!

Man sollte einfach mal unterscheiden zwischen SINNVOLLEN Rückholaktionen und Aktionen, die man sich besser sparen könnte. Man braucht in Freiburg nicht jeden Straßenbahntyp doppelt und dreifach.
Nachdem ich noch davon gehört habe, man will wieder einen Geamatic aus Polen holen, hab ich nur die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.

Ich hätte es für sinnvoller gefunden, die Straßenbahnfreunde hätten Mitte der 90er Jahre einen O 305 aufgehoben oder einen FAHRBAREN Vetter!!
Einen GT8K 205 erkennt auch kein Freiburger als Oldtimer an...Zumindest nicht solang die N-Wagen noch fahren.

Sorry, will nicht so viel Meckern. Trotzdem werde ich die Rückkehr von 107 nicht feiern. Es wird bestimmt wieder tolle Projekte geben in der Zukunft, dieses zähle ich aber nicht dazu.

Wenn die VAG Vernunft zeigt, lehnt sie diesen Schmarn ab.

Euer Schorsch




Ich fide diese Rückhol Aktion wie du sie auch als "unötig" bezeichnest. Gar nicht als traurig. Ich finde es sogar gut das man sich gedanken darüber macht wie man den Tw 109 am laufen halten will. Die 121 wird noch eine weile fahren. Was willst du dan an Ersatzteile gewinnen? Und was macht es für einen Sinn den 121 als Ersatzteilspennder zubenutzen hast du dann einen Ersatz als Partywagen? Ich denke kaum das wenn sich jemand den Partywagen ausleihen möchte dies dann in einem GT8 N machen möchte. Dann doch lieber in etwas altem. Was willst du mit einer Busline die keiner bzw. kaum einer benuzt sollen deiner Meinung nach die Buse leer fahren? macht auch nicht wirklich viel sin. Und was die Linie 13 betrift ist es so das die Linie 14 mittlerweile die fahrten mit übernommen hat und auf dem gleichen Linienweg verkehrt. Ja, ich finde es auch nicht gut das die Regiokarte wieder teurer wird. Aber was willst du dagegen machen? NICHTS. Oder man muss laufen oder das Fahrrad nehmen kostet auch nichts.




Danke Markus! Du sprichst mir aus der Seele Endlich mal einer, der "denkt" bevor er schreibt. Ich denke auch, daß der 107er als Ersatzteilspender sinn macht. Denn was ist, wenn der 109er JETZT kaputt geht? Dann wird man sich ja wohl nicht an einem rollfähigen 121er vergreifen. Wär ja auch schade, wenn der 109er im Fall eines Falles nicht mehr als Cafe-Tram fahren könnte, nur weil ein paar Ersatzteile fehlen würden. Desweiteren hätte der Rückkauf des 107ers durch die FdFS bestimmt nix mit einer Linie 13 oder mit der üblichen Fahrpreiserhöhung der VAG zu tun. Oder?

Sascha-Six  
Sascha-Six
Besucher
Beiträge: 6
Registriert am: 04.05.2012


RE: Sichtungen Straßenbahn

#337 von markus8555 , 14.05.2012 14:05

Zitat von Sascha-Six

Zitat von markus8555

Zitat von schorsch
Ich finds einfach nur traurig.

Es heißt dauernd, es muss gespart werden. Man hat kein Geld einen Wiehre-Bus aufrecht zu erhalten, in dem bei manchen Fahrten bestimmt 20 Leute saßen, man hat kein Geld mehr für eine Linie 13, hier und dort kann man einsparen, die Regio-Karte wird teurer...
und dann wird ein schrottiger GT4 zurückgekauft, nur damit der 109 Ersatzteile bekommt, dabei gibts noch den 121. Ich bin über diese Sache nicht wirklich erfreut, tut mir leid.
Nachdem ich jetzt 51 € für die Regiokarte zahlen soll und die VAG unterstüzt so eine Rückholung finanziell....
dann fühle ich mich als Steuerzahler auf gut Deutsch über den Tisch gezogen!!

Man sollte einfach mal unterscheiden zwischen SINNVOLLEN Rückholaktionen und Aktionen, die man sich besser sparen könnte. Man braucht in Freiburg nicht jeden Straßenbahntyp doppelt und dreifach.
Nachdem ich noch davon gehört habe, man will wieder einen Geamatic aus Polen holen, hab ich nur die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.

Ich hätte es für sinnvoller gefunden, die Straßenbahnfreunde hätten Mitte der 90er Jahre einen O 305 aufgehoben oder einen FAHRBAREN Vetter!!
Einen GT8K 205 erkennt auch kein Freiburger als Oldtimer an...Zumindest nicht solang die N-Wagen noch fahren.

Sorry, will nicht so viel Meckern. Trotzdem werde ich die Rückkehr von 107 nicht feiern. Es wird bestimmt wieder tolle Projekte geben in der Zukunft, dieses zähle ich aber nicht dazu.

Wenn die VAG Vernunft zeigt, lehnt sie diesen Schmarn ab.

Euer Schorsch




Ich fide diese Rückhol Aktion wie du sie auch als "unötig" bezeichnest. Gar nicht als traurig. Ich finde es sogar gut das man sich gedanken darüber macht wie man den Tw 109 am laufen halten will. Die 121 wird noch eine weile fahren. Was willst du dan an Ersatzteile gewinnen? Und was macht es für einen Sinn den 121 als Ersatzteilspennder zubenutzen hast du dann einen Ersatz als Partywagen? Ich denke kaum das wenn sich jemand den Partywagen ausleihen möchte dies dann in einem GT8 N machen möchte. Dann doch lieber in etwas altem. Was willst du mit einer Busline die keiner bzw. kaum einer benuzt sollen deiner Meinung nach die Buse leer fahren? macht auch nicht wirklich viel sin. Und was die Linie 13 betrift ist es so das die Linie 14 mittlerweile die fahrten mit übernommen hat und auf dem gleichen Linienweg verkehrt. Ja, ich finde es auch nicht gut das die Regiokarte wieder teurer wird. Aber was willst du dagegen machen? NICHTS. Oder man muss laufen oder das Fahrrad nehmen kostet auch nichts.




Danke Markus! Du sprichst mir aus der Seele Endlich mal einer, der "denkt" bevor er schreibt. Ich denke auch, daß der 107er als Ersatzteilspender sinn macht. Denn was ist, wenn der 109er JETZT kaputt geht? Dann wird man sich ja wohl nicht an einem rollfähigen 121er vergreifen. Wär ja auch schade, wenn der 109er im Fall eines Falles nicht mehr als Cafe-Tram fahren könnte, nur weil ein paar Ersatzteile fehlen würden. Desweiteren hätte der Rückkauf des 107ers durch die FdFS bestimmt nix mit einer Linie 13 oder mit der üblichen Fahrpreiserhöhung der VAG zu tun. Oder?





Bitt, Bitte, . MAn hätte sich mit sicherheit auch in Nordhausen oder in Halberstadt an einem Gt4 bedinnen können aber dort ist das problem das die Gt4 dort schon etliche jahre unterwegs waren und einige davon auch schon verschrottet wurden da hätte man mit Sicherheit keinen Blumentopf mehr gewinnen können. DA sieht es mit dem 107er besser aus der Stand die ganze Zeit ja auch nur und wurde nicht bewegt. Das denke ich auch, ich denke kaum das die VAG gesagt hätte wir haben keine Interesse daran die Oldtimer der FDFS nicht am laufen zu lassen. Man wird sehen was sich in der nächsten Zeit alles passieren wird.

 
markus8555
Beiträge: 330
Registriert am: 17.01.2008


RE: Sichtungen Straßenbahn

#338 von Florian , 14.05.2012 18:45

Ich werde diese sinnfreie Diskussion jetzt beenden, da es einfach nur noch peinlich ist.

In unserem Forum sollte anständig und sachlich argumentiert werden. Wir Moderatoren haben in einem Threat noch nie so viele Beiträge löschen müssen, weil sie beleidigend waren, wie in diesem hier.
Wir werden das nicht länger dulden. Dieses Thema wird geschlossen und ab sofort werden beleidigende oder diffamierende Äußerungen Folgen haben. Mit zwei Klicks wird ein User gelöscht...

Es darf gern als "Sichtungen Straßenbahn" ein neues Diskussionsthema geöffnet werden. Ich bitte dann aber darum, nicht wieder beim 107 anzusetzen.

Danke !!!!
Florian
für das Regioforum-Team

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


   

Raue Sitten - Straßenbahnfahrer wirft Frau mit Kind raus!
Anzeigenchaos

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen