RE: Stadtbahn Messe

#31 von Stich , 09.11.2015 18:26

Eigentlich hat sich nichts geändert. Wahrscheinlich wirbt die VAG nur damit ,um zu verdeutlichen dass alles neu ist.

Inzwischen ist das neue Liniennetz und eine Erklärung dazu auf der Website des ofiziellen VAG Blogs.

Sehr interressant ist, dass die komplette nördliche Linie 11 ausradiert wurde, bisher habe ich auf einen Ringschluss gehofft.
Die wirtschaftlichkeit der neuen Linie 34 stelle ich mit ihren 4 Haltestellen auch in Frage, wobei ich zugebe nicht zu wissen wie viele Leuten den Bus zum Keidel Bad benutzen.
Die Linie 27 zum HBF zu führen ist verständlich ,wegen den kommenden Bauarbeiten am Stadttheater.
Die Linie 36 weiterzuführen und das Industriegebiet Nord besser anzuschließen wurde von den Leute gewünscht.
Über die Umkehrung der Linie 17a und den schon wieder geänderten Lininführungen in Gundelfingen habe ich keine Meinung, da ich die Situation dort nicht einschätzen kann.

Alles in allem ist das neue Netz ganz gut.

(Die historische grüne 2 fährt nicht mehr nach Zähringen, was für ein Jammer)

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


RE: Stadtbahn Messe

#32 von Buspilot , 14.11.2015 15:08

"Die wirtschaftlichkeit der neuen Linie 34 stelle ich mit ihren 4 Haltestellen auch in Frage, wobei ich zugebe nicht zu wissen wie viele Leuten den Bus zum Keidel Bad benutzen."

Die "neue Linie 34 " ist ja nichts anderes als die jetzige Linie 35 E. Und die ist ja recht gut belegt.

Buspilot  
Buspilot
Beiträge: 16
Registriert am: 30.05.2009


RE: Stadtbahn Messe

#33 von Stich , 16.11.2015 14:29

Wenn das Keidel wegen der Sanierung zu ist ,dürften die Fahrgastzahlen ziemlich nach unten gehen. Andererseits stellt sich die Frage inwieweit sich acht Wochen auswirken. Ich hätte nie gedacht ,dass die 35E so gut genutzt wird, dann hat die VAG alles richtig gemacht.

Mir ist aufgefallen, dass die Haltestellenschilder am Stadttheater verändert wurden. Bisher wurden auf den Schildern die Linien 1,3 und 5 ,sowie die 7 aufgeführt, da aber die 4 nicht mehr hingepasst hätte, hat man auf dem Schild am Bahnsteig Richtung HBF die 7 weggelassen, auf der anderen Seite allerdings hat man das Haltestellenschild um ein Modul erhöht. Dieses kommt einem zwar ziemlich groß vor, zeigt aber dafür alle Linien.

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


RE: Stadtbahn Messe

#34 von Zwei , 18.11.2015 10:13

Wenn man übrigens über http://efa-bw.de sucht, kann man bereits heute die VAG-Haltestellenfahrpläne für 2016 downloaden.

 
Zwei
Beiträge: 264
Registriert am: 27.06.2012


RE: Stadtbahn Messe

#35 von Stich , 04.12.2015 15:30

Inzwischen gibt es die Pläne auch auf der Website der VAG.

Ich habe etwas interressantes gefunden. Klickt man auf eine Linie wird man auf eine Seite geleitet auf der u.a steht wie Barrierefrei sie ist.
Und ich bein sehr erstaunt:
Linie 1: "niederflurigen Combino sowie Stadtbahnwagen mit Niederflurabteil"
Linie 2: "ausschließlich Niederflur-Stadtbahnwagen"
Linie 3: "überwiegend Niederflurbahnen"
Linie 4: "überwiegend Niederflurbahnen" -> (GT8K und) GT8N auf der neuen Linie oder der Text wurde von Linie 3 kopiert ohne ihn zu ändern.
Bei der 5 steht nichts.

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


RE: Stadtbahn Messe

#36 von Paul99 , 04.12.2015 17:29

Ich glaube kaum, dass man im regulären Fahrgastbetrieb die Hälfte der Linienstrecke am Heckführerstand fahren kann/darf. Vielleicht leiht sich die VAG ja den GT4-ZR 109 von den FdFS aus? ;)

 
Paul99
Beiträge: 85
Registriert am: 19.03.2013


RE: Stadtbahn Messe

#37 von Stich , 04.12.2015 17:51

Das wäre mal was spektakukäres. Alt trifft Neu sozusagen
Das einzige logische ist ,dass der Text von der Linie 3 kopiert wurde.
Ich hatte erst noch gedacht ,ob damit Einrückfahrten in das VAG-Zentrum von der Gundelfinger Str. aus gemeint sein könnten. Das macht aber keinen Sinn ,da die Bahnen ja erst hoch fahren müsten und dann noch am falschen Bahnsteig halten.

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


RE: Stadtbahn Messe

#38 von David , 08.12.2015 17:20

Zitat von Stich im Beitrag #35
Inzwischen gibt es die Pläne auch auf der Website der VAG.

Ich habe etwas interressantes gefunden. Klickt man auf eine Linie wird man auf eine Seite geleitet auf der u.a steht wie Barrierefrei sie ist.
Und ich bein sehr erstaunt:
Linie 1: "niederflurigen Combino sowie Stadtbahnwagen mit Niederflurabteil"
Linie 2: "ausschließlich Niederflur-Stadtbahnwagen"
Linie 3: "überwiegend Niederflurbahnen"
Linie 4: "überwiegend Niederflurbahnen" -> (GT8K und) GT8N auf der neuen Linie oder der Text wurde von Linie 3 kopiert ohne ihn zu ändern.
Bei der 5 steht nichts.


Zum Fahrzeugeinsatz auf der Linie 4 antwortet die VAG einem Nutzer ihrer Facebook-Seite so:
"Hallo Cosimo Weißer, gerne gebe ich Ihnen auch drei Antworten „wink“-Emoticon 1. Der zweite Teilabschnitt soll nach derzeitiger Planung Ende 2018 fertig sein. 2. Die neuen Straßenbahnen können nur auf den Linien 1, 3 und 5 fahren, da die Haltestelle Siegesdenkmal noch nicht umgebaut ist und der Urbos dort nicht "hineinpasst". Nach dem Umbau kann aber auch dort mit den Urbos gefahren werden. Nur auf der Linie 2 nicht, wegen der zu kurzen Endhaltestelle in Günterstal. 3. Die Linie 4 fährt zwischen den Haltestellen Gundelfinger Straße und Technische Fakultät."

David  
David
Beiträge: 76
Registriert am: 09.10.2008


RE: Stadtbahn Messe

#39 von Stich , 08.12.2015 23:21

Es ist schon interressant, dass sich Aussagen z.T wiedersprechen, aber logisch betrachtet können halt nur GT8Zs' auf der Linie fahren, wegen dem Siegesdenkmal.

Aber noch zu etwas anderem:
Ich hab rausgefunden, dass an der Techn. Fakultät ein extra Bahnsteig zum Ausstieg gebaut wurde. Das ist wegen der Messe sinvoll, aber bleibt dieser auch nach der Verlängerung erhalten oder wird der dann abgebaut ? Es kommt der Eindruck auf, dass dieser Bahnsteig relativ spät den Planungen hinzugefügt wurde, so wie der aussieht. Der hat nicht mal ein eigenes Haltestellenschild.

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


RE: Stadtbahn Messe

#40 von bahnater_bade , 11.05.2016 00:23

Ich habe mich gefragt, warum es um den Weiterbau der Stadtbahn Messe plötzlich so ruhig geworden ist. An der geplanten Wendeschleife wird etwas anderes gebaut, und ehrlich gesagt, die jetzige Endstation reicht doch völlig aus, um Messbesucher und später auch Stadionbesucher hinzubringen, wohin sie wollen. Durch das vorzeitige Aussterben der Beißschrecke kommt die Bahn der Messe ohnehin nicht ganz so nah wie schon einmal geplant, weil man ja am Rande des Flugplatzes fahren will. Gibt es eigentlich einen Termin für den Start des Weiterbaus?

Grüße BB

bahnater_bade  
bahnater_bade
Beiträge: 18
Registriert am: 23.07.2008


RE: Stadtbahn Messe

#41 von Stich , 12.05.2016 12:13

Momentan gibt es keinen Termin, aber bis 2020 soll alles fertig sein, da man die Fördergelder nutzen will. Daher schätzt man, dass der Weiterbau 2018 starten soll, sicher ist dies allerdings nicht. Darüberhinaus müssen noch weitere Gutachten erstellt werden, vorallem wegen dem Flugbetrieb.
Bis dahin werden erstmal Flüchtlingszelte am geplanten Standort der Schleife aufgestellt.

Apropos, die neue Streckenführung ist auf der linken Seite der Madisonallee, und soweit ich weiß, war das Problem mit der Beißschrecken nur Nebensache, denn das Hauptproblem war die Schranke für das Überqueren der Madisonallee ,die das Amt forderte.

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


   

Erster CAF-Urbos in Freiburg eingetroffen
Stadtbahn Rotteckring

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen