RE: SBG allgemein

#46 von ÖPNV-FAN , 20.09.2008 20:58

also das glaube ich nicht schau dir doch mal die Fahrzeuge vom Dresmann oder FRD an!ich denke Dresmann wird am Wenigsten verlangen!

ÖPNV-FAN  
ÖPNV-FAN
Besucher
Beiträge: 20
Registriert am: 24.08.2008


RE: SBG allgemein

#47 von Danny Berndt , 20.09.2008 21:43

Nein, die SBG gibt den Subunternehmern nicht vor wie die Busse ausgestattet sein müssen. Außer vielleicht auf verschiedenen Linien mit bei denen ein Überlandbus oder Niederflurbus fahren muss.
z.B. die Linie 7200, da ist es normalerweise fast ne Voraussetzung einen Niederflurbus einzusetzen, denn in Wasser an der Heimsonderschule, sind oftmals Rollstuhlfahrer dabei. Aber es werden auch oftmals Überlandbusse eingesetzt. Aber z.B. fährt Dresmann auch in Kirchzarten und da ist es Alltag mit einem Überlandbus zu fahren.

Danny Berndt  
Danny Berndt
Besucher
Beiträge: 245
Registriert am: 19.01.2008


RE: SBG allgemein

#48 von Florian , 20.09.2008 22:05

Stimmt es, daß die SBG die verschiedenen Fahrzeugtypen verschieden entlohnt? So habe ich mal das Gerücht gehört, dass man als Sub mit dem Einsatz eines NF-Busses von der SBG in eine höhere "Bezahlungsstufe" wandert. Ich habe da aber noch nie eine Bestätigung gehört.

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: SBG allgemein

#49 von Danny Berndt , 20.09.2008 22:27

Ich weiß es nicht, aber ich glaube nicht.

Danny Berndt  
Danny Berndt
Besucher
Beiträge: 245
Registriert am: 19.01.2008


RE: SBG allgemein

#50 von O 408 , 22.09.2008 01:00

Zitat von Florian Fuss
Stimmt es, daß die SBG die verschiedenen Fahrzeugtypen verschieden entlohnt? So habe ich mal das Gerücht gehört, dass man als Sub mit dem Einsatz eines NF-Busses von der SBG in eine höhere "Bezahlungsstufe" wandert. Ich habe da aber noch nie eine Bestätigung gehört.



Ob es jetzt für den Einsatz von NF-Bussen mehr Kohle gibt weiß ich nicht. Allerdings erzählt mir neulich jemand, daß der Einsatz moderner Busse (jünger als 10 Jahre) besser bezahlt wird als der von alten Kisten. Es gibt da wohl ein Bonus-Malus-System, bei welchem aber noch weitere Faktoren eingehalten werden müssen (> Strafzahlungen bei eigenverschuldeter Verspätung, Fahrer ohne SBG-Dienstkleidung, Einsatz älterer Busse, keine Haltestellen angesagt,...).

O 408  
O 408
Besucher
Beiträge: 9
Registriert am: 11.09.2008


RE: SBG allgemein

#51 von Florian , 22.09.2008 14:06

Ja, so in der Art habe ich das auch gehört. Es betrifft angeblich nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch die von O 408 genannten Faktoren.
Danke dafür.

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: SBG allgemein

#52 von Danny Berndt , 22.09.2008 18:28

Zitat von O 408

Zitat von Florian Fuss
Stimmt es, daß die SBG die verschiedenen Fahrzeugtypen verschieden entlohnt? So habe ich mal das Gerücht gehört, dass man als Sub mit dem Einsatz eines NF-Busses von der SBG in eine höhere "Bezahlungsstufe" wandert. Ich habe da aber noch nie eine Bestätigung gehört.



Ob es jetzt für den Einsatz von NF-Bussen mehr Kohle gibt weiß ich nicht. Allerdings erzählt mir neulich jemand, daß der Einsatz moderner Busse (jünger als 10 Jahre) besser bezahlt wird als der von alten Kisten. Es gibt da wohl ein Bonus-Malus-System, bei welchem aber noch weitere Faktoren eingehalten werden müssen (> Strafzahlungen bei eigenverschuldeter Verspätung, Fahrer ohne SBG-Dienstkleidung, Einsatz älterer Busse, keine Haltestellen angesagt,...).




Ich glaube nicht dass es so ist. Denn die Fahrer sind auf den Bussen eingeteilt. Und wieso sollte jetzt ein Fahrer der z.B. mit 375 fährt mehr bezahlt werden, als wenn ein Fahrer mit JS 250 fährt. Die Fahrer fahren ihre Touren und haben somit so und soviel Stunden. Was kann jetzt ein Fahrer dafür wenn er ein Bus von 1996 fährt statt ein Bus von 2000, wieso sollte er weniger bezahlt werden. Oder versteh ich des jetzt diese Frage falsch???

Eins kann ich jedoch sagen, wenn ein Fahrer eigenverschuldet eine Verspätung hat, gibt es da keine Strafzahlung. Denn Verspätung gibts immer wieder, auch eigenverschuldet, aber diese Fahrt wird trotzdem gefahren, wenn vielleicht auch eine halbe Stunde Verspätung, die versucht man wieder aufzuholen.
Bei der SBG ist des üblich in Dienstkleidung zu erscheinen. Ohne Dienstkleidung braucht ein SBG-Fahrer seine Tour gar nicht antreten. Da könnte es auch keine Strafzahlung geben, denn die Fahrer müssen eine Dienstkleidung tragen.
Anders hingegen ist es bei den Subunternehmer. Die müssen keine Dienstkleidung tragen, aber manche machens trotzdem.

Danny Berndt  
Danny Berndt
Besucher
Beiträge: 245
Registriert am: 19.01.2008


RE: SBG allgemein

#53 von max , 22.09.2008 19:00

Ich glaube der Beitrag bezieht sich auf die Subunternehmer. Das Schumacher z.b. für eine Tour mit dem 03er 315 UL GT mehr Geld kriegt als Dresmann für ne Tour mit einem 86er O 405.
Bloß ist die SBG Dienstkleidung bei Subs sehr unüblich!

max  
max
Besucher
Beiträge: 418
Registriert am: 04.11.2007


RE: SBG allgemein

#54 von Florian , 22.09.2008 19:41

Richtig, war auf die SUB-Leistungen bezogen.

Ich habe aber auch das gehört, daß Unternehmen einen kleinen "Bonus" bekommen, wenn die MA SBG-Uniform tragen bzw. wenn der Bus SBG-Lackierung trägt. (Siehe z.B. Blattmann, St.Peter).

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: SBG allgemein

#55 von O 408 , 22.09.2008 23:31

Zitat von Florian Fuss
Richtig, war auf die SUB-Leistungen bezogen.

Ich habe aber auch das gehört, daß Unternehmen einen kleinen "Bonus" bekommen, wenn die MA SBG-Uniform tragen bzw. wenn der Bus SBG-Lackierung trägt. (Siehe z.B. Blattmann, St.Peter).



Genau, gilt natürlich nur für die Subs und nicht die Angestellten. Das wäre ja noch schöner!

Wobei das mit der SBG-Uniform recht locker gehandhabt wird; solange der Fahrer bei einer Kontrolle "ordentlich" daherkommt (also Hemd oder gescheiter Pullover, feine, dunkle Hose)! Der Bonus für die SBG-Lackierung war früher tatsächlich üblich, ich weiß aber nicht, ob es in Zeiten der vr-Busse noch so ist.

O 408  
O 408
Besucher
Beiträge: 9
Registriert am: 11.09.2008


RE: SBG allgemein

#56 von max , 23.09.2008 16:06

Hallo

Ich habe heute etwas seltsames gesehen. FR JS 616 steht kurz vor 12Uhr auf der Landstraße vor Hugstetten und macht dort Pause. Kann mir nicht vorstellen das die Gemeinde March begeistert ist wenn die Infotafel mit den ansässigen Unternehmern durch einen Bus zugestellt ist.
Ist das jetzt üblich auf der 7212?

Habe mir nicht nehmen lassen davon ein Foto zu machen, auch wenns nur vom Handy ist.

max  
max
Besucher
Beiträge: 418
Registriert am: 04.11.2007


RE: SBG allgemein

#57 von GGascht , 23.09.2008 17:04

Er suchte bestimmt die Info wo die Haltestelle ist.

GGascht  
GGascht
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: SBG allgemein

#58 von Florian , 23.09.2008 18:37

Zitat von GGascht
Er suchte bestimmt die Info wo die Haltestelle ist.



Ja, genau, weil die das ja nicht wissen.........

Ist eigentlich wirklich unüblich, daß die Busse dort stehen. Hab ich so noch nie gesehen. Die stehen auch öfter auf dem Parkplatz am ZOB.

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: SBG allgemein

#59 von max- , 24.09.2008 14:05

Vielleicht wird das ja eine neue haltestelle.Laut StvO darf er da stehen.

max-  
max-
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: SBG allgemein

#60 von max ? , 24.09.2008 14:10

Vielleicht ist das ja der neue Pausenplatz der SBG.

max ?  
max ?
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen