RE: Anzeigen Probleme bei Tuniberg und Co

#46 von Zwei , 28.08.2013 16:55

Dass seit ein paar Monaten einige der Tuniberg-Express-Fahrzeuge „vag-isch“ sprechen, hatte ich bereits gemeldet. Es handelt sich hierbei um die neueren Fahrzeuge. Darüber hinaus spricht 141 von Geburt an „vag-isch“. Dabei gab es den Effekt, dass, wie mehrfach geschrieben, der VAG-Vorleser von Freiburg bis Gündlingen Löwen die Haltestellennamen richtig las. An der Ihringer Straße las er „Gündlingen Rebstock“ und ab dort hielt er den Mund.

Die anderen älteren Tuniberg-Expresse haben schon immer eine weibliche Stimme.

Seit einigen Tagen ist bei der Männerstimme mit „boing“ eine Änderung eingetreten. Die tonlosen Haltestellen des VAG-Sprechers wurden mit Sprache versehen. Zumindest hat man sich Mühe gegeben, das zu tun. Nach meinem Empfinden ist das Resultat PEINLICH:

Ihringer Straße: die Ansage ist falsch geblieben wie sie war. Wie gesagt, peinlich. http://yourlisten.com/Gingling/1rebstock

Kindergarten: weiterhin keine Ansage. Das ist ebenfalls ziemlich peinlich.

Pizzeria: neu ist „boing Pizzeria“. An den anderen neu besprochenen Haltestellen sagt der gute Mann „boing nächste Haltestelle “. Wieso sagt er hier nur „boing “? Unprofessionell. http://yourlisten.com/Gingling/3pizza

Hochstetten Adler: „boing nächste Haltestelle Adler“. Ich hätte jetzt sagen lassen „boing nächste Haltestelle Hochstetten Adler“, zur Unterscheidung von der Haltestelle Umkirch Adler auf der gleichen Linie. Außerdem scheint der Sprecher nicht richtig sprechen zu können. Es klingt so, als habe der Vorleser beim Lesen eine heiße Kartoffel im Mund. Beim ersten Mal habe ich eher „boing nachste Haltestelle Raclette“ oder „boing nächste Haltestelle Rhodia“ verstanden. http://yourlisten.com/Gingling/4adler

Hochstetter Straße: „boing nächste Haltestelle Hochstetter Straße“. Die Kartoffel ist offenbar noch ziemlich heiß. http://yourlisten.com/Gingling/5hochstetter

Breisach Bahnhof: „boing Breisach Bahnhof, Umsteigemöglichkeit zur Breisgauer S-Bahn“. Wie um Himmels Willen kommt der gute Mann nur auf Breisgauer S-Bahn? Der gemeinte Betrieb hieß und heißt doch immer noch Breisgau S-Bahn. http://yourlisten.com/Gingling/6bahnhof

Mein Urteil lautet wie anfangs geschrieben: PEINLICH. Übrigens tut es mir leid, dass während der Tonaufnahme im Bus die Lüftung volle Kanne lief. Ich habe nach der Fahrt den Tuniberg Express Chauffeur befragt, wer diese Ansagen vorgelesen hat. Er weiß es nicht, glaubt aber, das war wieder so eine Elektronikfirma. Er könne jedenfalls nichts dafür

 
Zwei
Beiträge: 268
Registriert am: 27.06.2012


RE: Anzeigen Probleme bei Tuniberg und Co

#47 von Zwei , 04.09.2013 18:22

Seit dieser Woche war in allen Bussen von Tuniberg Express, die ich benutzte, wieder die altbekannte weibliche Stimme zu hören. Vielleicht waren die hohen Herren selbst auch nicht so begeistert von dem, was sie da geschaffen hatten.

Vielleicht war die kurze Aktion mit dem sprechbehinderten Stationsnamenvorleser aber auch nur sowas wie ein Test ...

Nachtrag am 08.09.2013: Es sprechen noch vag-isch 144 (am 07.09.) sowie 136 und 139 (am 08.09.). Möglicherweise auch noch weitere.

 
Zwei
Beiträge: 268
Registriert am: 27.06.2012


RE: Anzeigen Probleme bei Tuniberg und Co

#48 von Zwei , 16.10.2013 18:00

Die hässliche Stimme stammt offenbar von der VAG. Denn in ihrem Netz taucht der Kerl inzwischen auch auf. Zum Beispiel an der Haltestelle Ferdi-Weiß.

Die Schüler auf der 31 und Breisacher 2 äffen den Kerl zuweilen belustigt nach. Auf der 14 hat mir ein Mann erzählt, die krächzende Stimme sei der Bruder vom Ministerpräsident Kretschmann. Das halte ich aber eher für eine Beleidigung (des MP).

 
Zwei
Beiträge: 268
Registriert am: 27.06.2012


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen