Linie 2

#1 von David , 07.12.2014 09:46

In den letzten zwei Tagen sind auf der Linie 2 sowohl Combinos als auch GT8N-Fahrzeuge unterwegs gewesen.

Am Freitagabend gab es auf der Linie 2 eine Betriebsstörung. In diesem Zusammenhang habe ich einen Combino Basic auf der 2 gesichtet. Ich war gerade in Richtung Zähringen unterwegs als uns auf Höhe Hauptstraße ein Combino Basic entgegen kam, komplett mit der Zielanzeige "2 Günterstal". Da bei den Combinos die Zielfilme ja nie gewechselt wurden, war die Linienfarbe nicht das typische grün, sondern braun (die alten Zielfilme haben die Farben 1=rot, 2=braun, 3=orange, 4=grün, 5=blau, 6=gelb).
Dazu habe ich eine Frage, an die Experten hier im Forum bzw. vielleicht hat ja auch jemand den Combino gesehen oder ist sogar mitgefahren: Ich nehme mal an, dass der Combino von der Linie 5 kam und an der Gundelfinger Str. auf die 2 gewechselt ist. Aber wie geht es danach weiter? Natürlich hat der Combino zwischen Gundelfinger Str. und Tennenbacher Str. kein Problem. Aber was macht er am Siegesdenkmal, wo der Bahnsteig zu kurz ist? Ist er da, wie bei den Sonderverkehren einfach ohne Halt durchgefahren? Und wie geht es dann ab Lorettostr. weiter? Die Haltestellen Richtung Günterstal sind meines Wissens doch auch zu kurz für Combinos - gleiches gilt für das Ausweichgleis in Günterstal. Auch hier könnte der Combino nur die Endhaltestelle anfahren, wenn ihm zwischen Ankunft und Abfahrt kein weiteres Fahrzeug entgegenkäme... Wie wurde das also in der Praxis gehandhabt? Wurde der Combino am Bertoldsbrunnen durch einen GT8Z ersetzt?

Die zweite Fahrzeugsichtung war gestern Abend. Im Abendverkehr fahren ja die Kurse auf den Linien 2 und 5 mit Anschluss am Bertoldsbrunnen zu den Minuten :15 und :45 jeweils von Zähringen bis Bertoldsbrunnen als Linie 2, wechseln dort die Liniennummer und fahren weiter als Linie 5 Richtung Rieselfeld (und umgekehrt). Beim Anschluss um 22:15 kam aus Richtung Rieselfeld ein GT8N, der am Bertoldsbrunnen auf die 2 gewechselt hat (wieder mit braunem Zielfilm, statt mit grünem, da auch die GT8N-Fahrzeuge noch die alten Zielfilme haben). Technisch ist das Ganze ja kein Problem, da es sowohl im Rieselfeld als auch in Zährigen eine Wendeschleife gibt. Trotzdem ist es ein ungewöhnliches Bild, einen GT8N auf der 2 zu sichten. Weiß jemand, ob das im Abendverkehr öfters vorkommt?

Vielen Dank schon mal für die Anworten!

David  
David
Beiträge: 76
Registriert am: 09.10.2008


   

Neue Trams sind bestellt
GT8Z Sanierung

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen