Straßenbahn Zähringen

#1 von bahnater_bade , 06.11.2013 00:41

Pardon, wenn ich hier ein eigenes Thema aufmache: Ich bin heute die neue Strecke einmal abgelaufen und frage mich: Warum soll es bis nächstes Frühjahr dauern, bis alles in Betrieb geht? Ist es so kompliziert, die Oberleitungen herzurichten oder brauchen die Straßenbahner so ausführliches Training auf der neuen Strecke, dass es bis Weihnachten nicht mehr reicht? Grüße B_B

bahnater_bade  
bahnater_bade
Beiträge: 18
Registriert am: 23.07.2008


RE: Straßenbahn Zähringen

#2 von bahnater_bade , 10.01.2014 01:00

Weil bis jetzt warum auch immer niemand im Neuen Jahr geschrieben hat, tue ich's: Heute war ich mal wieder in Zähringen. Die Strecke ist komplett fertig, mit Oberleitungen. Auch die Ampeln und Vorsignale scheinen in Betrieb zu sein. Trotzdem gibt es von Testfahrten keine Spur. Die Rillen der Schienen sind an vielen Stellen voll mit Blättern und Unrat. Kann uns jemand sagen, warum die Probefahrten nicht beginnen?

Danke Klaus

bahnater_bade  
bahnater_bade
Beiträge: 18
Registriert am: 23.07.2008


RE: Straßenbahn Zähringen

#3 von Florian , 11.01.2014 00:42

Laut aktuellen Berichten soll die Oberleitung erst seit 2 Tagen unter Spannung stehen.
Die ersten Probefahrten sollen also bald beginnen...


Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: Straßenbahn Zähringen

#4 von bahnater_bade , 23.01.2014 13:25

Heute gab es wieder Oberleitungsarbeiten und ein Fahrzeug mit Stromabnehmer ist die Strecke abgefahren. Also wird es wohl bald losgehen.

Grüße

bahnater_bade  
bahnater_bade
Beiträge: 18
Registriert am: 23.07.2008


RE: Straßenbahn Zähringen

#5 von bahnater_bade , 29.01.2014 15:18

Es geht los. Die Betonsperre an der Hornusstraße ist weg. Heute war der Schienenschleifer auf der neuen Strecke unterwegs. Die Schienen sind auf der ganzen Strecke blitzeblank.

bahnater_bade  
bahnater_bade
Beiträge: 18
Registriert am: 23.07.2008


RE: Straßenbahn Zähringen

#6 von chris1 , 30.01.2014 20:10

243 stand heute gegen 13.00 Uhr in der Schleife Gundelfingen.

chris1  
chris1
Beiträge: 14
Registriert am: 23.01.2014


RE: Straßenbahn Zähringen

#7 von Zwei , 09.02.2014 20:40

Auch wenn ich nach lästigen xinlinpipe-Postings ab und zu wieder dachte, Florian sei mausetot, scheint er doch noch zu leben. Auf http://nahverkehr-breisgau.de/ (bzw. http://fr-bus.de/ ) ist erkennbar, dass es wieder aufwärts geht. Jedenfalls sind erste Bilder von der Gundelfingen-Strecke veröffentlicht, und ein paar nette Leute sind auch wieder im Team.

Schonmal danke den NVB-Leuten !


 
Zwei
Beiträge: 269
Registriert am: 27.06.2012

zuletzt bearbeitet 09.02.2014 | Top

RE: Straßenbahn Zähringen

#8 von marcy , 09.02.2014 22:52

Ach cool! Langsam aber sicher baut sie sich wieder auf. Jetzt war da schon fast ein Jahr lang Stillstand und jetzt geht's wieder bergauf! Danke an das neue Webmaster-Team von NVB auch für die tollen Gundelfingen-Fotos.

marcy  
marcy
Beiträge: 19
Registriert am: 26.03.2013


RE: Straßenbahn Zähringen

#9 von Stich , 19.02.2014 17:16

Ein Artikel in der Badischen Zeitung über die Probefahrten :
http://www.badische-zeitung.de/strassenb...urch-zaehringen

Ein Interessanter Fakt ist ,dass weiterhin Zähringen auf den Bahnen angezeigt wird ,dabei wird in der Schleife bereits in Gundelfingen gefahren ;)

Auch sehr interessant ist der gleiseigene Körper ...

Ich wünsche einen schönen Tag.

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


RE: Straßenbahn Zähringen

#10 von Florian , 21.02.2014 12:25

Kurioses tut sich:

Heute fährt 243 auf der Linie 5 - eben gesehen mit der Beschilderung "1 Günterstal"


Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: Straßenbahn Zähringen

#11 von David , 22.02.2014 10:29

Habe gestern gesehen, dass die VAG bereits dabei ist, auch an den "alten" Straßenbahnhaltestellen neue Zielbeschilderungen anzubringen. An der Heinrich-von-Stephan-Str. habe ich gesehen, dass neben den beiden bisherigen Schildchen "3 Bertoldsbrunnen - Hbf - Haid" und "5 Bertoldsbrunnen - Hbf- Hornusstraße" darunter jetzt noch ein drittes Schildchen angebracht wurde mit der Aufschrift "5 Bertoldsbrunnen - Hbf - Zähringen".

Ich frage mich allerdings auch, warum man sich dafür entschieden hat, weiterhin die Zielanzeige "Zährigen" zu verwenden, wenn die Bahn doch jetzt nach Gundelfingen fährt. Natürlich befindet sich nur ein minimaler Teil der Ausbaustrecke auf Gundelfinger Gemarkung und der Rest liegt in Zähringen. Aber nach dieser Logik müsste auf den Stadtbahnen Richtung Littenweiler beispielsweise "Wiehre" stehen oder auf der Stadtbahn Richtung Hornusstr. "Stühlinger" - eigentlich sollte man sich doch für ein einheitliches Vorgehen entscheiden und auf die Zielanzeige den Stadtteil bzw. die Gemeinde der jeweiligen Endhaltestelle schreiben, oder nicht?


David  
David
Beiträge: 76
Registriert am: 09.10.2008

zuletzt bearbeitet 22.02.2014 | Top

RE: Straßenbahn Zähringen

#12 von Stich , 15.03.2014 16:45

Ich vermute, dass wenn die Straßenbahn bis zum Gundelfinger Bahnhof verlängert wird, die Zielbeschilderung "Gundelfingen" wird. Damit es zukünftig keine Verwechslungen gibt ,wird halt "Zähringen" angezeigt.

Auch interessant ist die Haltesituation an der Gundelfinger Str.
Die Schleife wird immer Uhrzeigersinn befahren. Erst gibt es ein eigenen Bahnsteig zum aussteigen dann aber gibt es eine Weiche für das linke und rechte Gleis mit jeweiligem Bahnsteig ,das rechte wird nach dem Haltestellenschild von der 5 benutzt. Das ist nicht ungewöhnlich ,aber das Linke wird von der 2 benutzt ,diese muss also die Türen auf der falschen Seite öffnen und das Gleis noch wechseln. Jetzt stellt sich mir die Frage ,warum so kompliziert ?
Man hätte doch beide Linien von einem Bahnsteig abfahren lassen können, oder wenigstens die 5 ,die ja nicht immer dort hin fährt auf das linke Gleis setzten können. Mit der jetzigen Situation muss man das Gleis auch noch überqueren um zu den Bussen zu kommen, außerdem verwirrt es die Fahrgäste(, vorallem jene, welche beim Fahrer aussteigen wollen).

Mit dieser Tatsache bzw. Frage Wünsche ich ein schönes Wochenende

Stich  
Stich
Beiträge: 58
Registriert am: 04.05.2013


RE: Straßenbahn Zähringen

#13 von Paul99 , 15.03.2014 18:53

Hier noch ein paar Bilder von mir :) DSO-Link Das mit dem Linkseinstieg finde ich auch sehr seltsam. Die 5 kann nicht auf das rechte Gleis, weil die GT8N und GT8K sonst die Türen auf der falschen Seite öffnen würden, warum man allerdings die 2 nicht auch auf den rechten Bahnsteig gesetzt kann ich nicht so ganz verstehen.

 
Paul99
Beiträge: 85
Registriert am: 19.03.2013


RE: Straßenbahn Zähringen

#14 von David , 16.03.2014 08:26

Ich vermute, der Grund für die unterschiedlichen Gleise sind die unterschiedlichen Taktungen der Linien 2+5 im morgendlichen Berufsverkehr. Da die Linie 2 auch morgens schon im 7,5 Minuten-Takt fährt, die Linie 5 aber einen dichteren Takt (5-6 Minuten-Takt) hat, würden sich die Fahrzeuge in die Quere kommen, wenn sie beide am selben Gleis halten würden. Denn wenn dann ein Fahrzeug der Linie 2 vorne steht, das der Linie 5 aber eigentlich abfahren müsste, dann gäbe es ein Problem. Im Übrigen ist es ja auch für die Fahrgäste weniger verwirrend, wenn es für jede Linie ein eigenes Gleis gibt.

Ja, und wie schon geschrieben wurde, die Linie 5 muss das rechte Gleis nutzen, da die Einrichtungsfahrzeuge nur auf der rechten Seite Türen haben, während die Linie 2 ja grundsätzlich mit Zweirichtungsfahrzeugen befahren wird, es also immer auch links Türen geben wird.

David  
David
Beiträge: 76
Registriert am: 09.10.2008


RE: Straßenbahn Zähringen

#15 von kursce , 21.03.2014 23:50

So hatte ich mir das auch gedacht, dass die beiden Linien sich nicht in die Quere kommen sollen. Aber die 5 fährt laut Haltestellenfahrplan auch in einem 7,5 min Takt und es gibt keine ersichtlichen Überschneidungen der Abfahrtszeiten der beiden Linien. Der Umstieg Wange an Wange geht dann ja auch nur bei der 5. Oder benutzt die 2 auch mal das innere Gleis, wenn die 5 nicht fährt? Muss mir das mal vor Ort anschauen...

Dateianlage:
1395440907_532cbd0b3ee9e.pdf 1395440948_532cbd34ab47e.pdf
kursce  
kursce
Beiträge: 35
Registriert am: 20.04.2008


   

Stadtbahn Betzenhausen - Umgestaltung Sundgauallee
Lesbarkeit der Liniennummer und Ziele an den Urbos

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen