MeinFernbus startet am 27.04.

#1 von Florian , 04.04.2012 17:16

Hallo zusammen,

heute habe ich folgende E-Mail der Firma "MeinFernbus" erhalten, die ich euch nicht vorenthalten möchte:



"Hallo Bus-Fans,

MeinFernbus ist ein neues Busunternehmen, das am 27.04. offiziell seinen Linienbetrieb auf der Strecke Freiburg Friedrichshafen München aufnehmen wird.
Unsere grünen Busse werden in wenigen Tagen zu Test- und Promotionszwecken auf Süddeutschlands Straßen unterwegs sein. Für Kenner der Szene sicherlich ein besonderer Hingucker und allemal ein neues Fotomotiv.
Für weitere Informationen habe ich Ihnen eine Presse-Information vorbereitet, die Sie im Anhang finden. Mit dieser Vorab-Information möchte ich Sie besonders auf unsere kommende Gewinnspielaktion hinweisen.

Schöne Grüße und viel Spaß beim Fotografieren

Ihr Gregor Hintz von MeinFernbus


Presse-Information



MeinFernbus startet am 27.04. Linienverkehr
Strecke Freiburg Friedrichshafen München

Berlin, 04.04.2012 -- Am 27.04. ist es endlich soweit! Das Privatunternehmen MFB MeinFernbus GmbH nimmt den Linienverkehr mit
seinen grünen Mercedes Travego (Anmerkung Florian: Avantis FR-AV 161!) und Setra Bussen von Freiburg über Friedrichshafen nach München auf.
Ein in Freiburg zugelassener Travego wird bereits vor dem 27.04. in und um Freiburg zu Test- und Promotionszwecken unterwegs sein.
Mit seiner auffällig grünen Grundfarbe und den orangenen Pfeilen und Bubbles sticht er bereits jetzt im Stadtverkehr besonders hervor.

MeinFernbus wird in den nächsten Tagen zum Linienstart eine besondere Gewinnspielaktion initiieren, bei der der grüne Travego eine zentrale
Rolle spielen wird. Besonders für Busfans winken besonders begehrte -da limitierte-Sonderpreise

(z.B. auch im HO-Maßstab)!


Weitere Informationen zur MeinFernbus Linienstart-Aktion sehr bald unter:

• meinfernbus.de

http://www.facebook.de/meinfernbus

http://www.twitter.com/meinfernbus


Vor dem Hintergrund der für diesen Sommer angekündigten Liberalisierung des deutschen Fernbusmarktes wählt MeinFernbus damit
Baden-Württemberg und Bayern als Ausgangspunkt für seinen Linienaufbau. MeinFernbus versteht sich als Partner und Impulsgeber
für die mittelständische Verkehrs- und Tourismuswirtschaft und agiert unabhängig von großen Verkehrskonzernen.


Über die MFB MeinFernbus GmbH

Die MFB MeinFernbus GmbH hat ihren Sitz in Berlin. Das Unternehmen versteht sich als Partner und Impulsgeber für die mittelständische
Verkehrs- und Tourismuswirtschaft in Deutschland und agiert unabhängig von großen Verkehrskonzernen. Die Geschäftsführer sind
ausgewiesene Verkehrsexperten die ihre Expertise in den Bereichen Netzplanung, Vertrieb und Service bei renommierten Großunternehmen
wie u.a. der Deutsche Bahn AG erworben haben. Das Team ist eng mit dem deutschen Mittelstand vernetzt und bündelt detailliertes
Knowhow über den deutschen Fernverkehrsmarkt. "

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#2 von Joachim , 04.04.2012 18:14

Besonders interessant sind die Sonderangebote zum Start: 8 € nach Friedrichshafen einfache Strecke, 15 € nach München einfach pro Strecke. Doch auch die regulären Fahrpreise sind interessant.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#3 von Joachim , 04.04.2012 18:18

und weil es so schön war, poste ich hier noch eine erster-April-Mail, die ich am Sonntag von meinfernbus erhielt. Man beachte die "komfortablen" Ikarus-Busse mit eingebauten Duschen und mit "bequemen" Liegematten
============================================================================

MeinFernbus-Ticker vom 1. April



--------------------------------------------------------------------------------------



2. MeinFernbuslinie eröffnet im Juni: Freiburg-Peking

Im Juni 2012 wird MeinFernbus seine 2. offizielle Linie zwischen Freiburg und Peking

aufnehmen. Buchbar sind die Plätze ab dem 2. April.



Abfahrtszeiten: montags, mittwochs und freitags um 9 Uhr früh vom Freiburger ZOB.

Ankunftszeiten: jeweils 14 Tage später um 7 Uhr morgens in Peking Zentralstation.

Somit können Reisende noch am gleichen Tag Business-Termine wahrnehmen!



Preise: Zur Linieneinführung gilt ein Aktionspreise von 99 Euro für die einfache Fahrt.

Der reguläre Fahrpreis (einfache Strecke) beträgt später 976,30 Euro oder rund 8.197,50 Renminbi Yuan.



Streckendetails: Die rund 14.300 Straßenkilometer lange Route führt durch neun Länder: Polen, Ukraine,

Russland, Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan und China. Die Gäste dürfen sich an Bord auf viele kleine

Annehmlichkeiten freuen: Die komfortablen und teilklimatisierten Ikarus-Busse sind mit Duschkabinen

und bequemen Schlafmatten ausgestattet.



-----------------------------------------------------------



Rechtliche Hinweise:

Sie sind Abonnent des MeinFernbus-Tickers. Als Kunde können Sie jederzeit die erteilte Zustimmung bezüglich

der Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen oder die Berichtigung von über

Sie bei MeinFernbus gespeicherte Daten verlangen. Bitte senden Sie in diesem Falle dazu eine E-Mail an:

mailto:datenschutz@meinfernbus.de



Falls Sie diese Informations-Email abbestellen möchten, richten Sie bitte eine E-Mail an die Adresse:

mailto:kontakt@meinfernbus.de

oder wenden Sie sich postalisch an:

MFB MeinFernbus GmbH

Rotherstraße 21

10245 Berlin

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#4 von Florian , 04.04.2012 18:25

Spitze Idee, genial!!

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#5 von Joachim , 04.04.2012 18:27

Ja, netter Laden, sollte man im Auge behalten ...

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#6 von Daniel , 04.04.2012 23:06

Avantis AV161 sieht jedenfalls gut aus, mal sehen, was in der Richtung sich noch entwickelt...

Fernbuslinienverkehr war bisher vom Gesetzgeber nur ins Ausland erlaubt, von Freiburg aus waren dies insbesondere Verkehre Richtung Polen (meine auch Richtung Rumänien). Da aber Schwarz-Gelb da dass Gesetz gelockert hat, dürfte es zukünftig vielleicht noch mehr dazukommen.

Schade ist allerdings, dass es von Freiburg nach München keine schnellere Schienenverbindung also über Karlsruhe und Stuttgart gibt...

 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#7 von Joachim , 04.04.2012 23:14

Ja, schade dass der Kleber-Express (tägliche Direktverbindung FR-M) gestrichen wurde.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#8 von Florian , 09.04.2012 17:13

Zitat von Joachim
Ja, schade dass der Kleber-Express (tägliche Direktverbindung FR-M) gestrichen wurde.



Kann ich dir absolut zustimmen! Dennoch muss man bedenken, dass der Kleber Freiburg um 9:40 Uhr verlassen hat und erst 16:07 Uhr in München angekommen ist. Macht eine Reisezeit von 6:47 Stunden.
Das war also mehr eine schön gemütliche Verbindung als eine Pendlerstrecke.
Schade ist es trotzdem, dass es keine Direktverbindung mehr gibt. Ich fand es schonmal klasse, als es bis letztes Jahr zwei InterCity Züge gab, die von Freiburg nach Nürnberg durchgefahren sind. Aber die Ost-West Verbindung ist hier halt leider nicht sehr ideal. Das Höllental zu passieren ist schwierig (Steilstreckenvoraussetzungen + eingleisige Streckenführung + hintere Höllentalbahn stromlos), auf dem Hochrhein ist es aufgrund des engen Takts fast kaum möglich noch zusätzliche Züge einzusetzen und die einzig sinnvolle Verbindung ist über Ulm-Stuttgart-Karlsruhe nach Freiburg. Da ist halt mindestens ein Mal umsteigen angesagt und allzu flott geht's leider auch nicht. Da ist diese Fernbuslinie mal gar keine schlechte Sache!

Ich freue mich irgendwie drauf.

Gruß, Florian

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#9 von Joachim , 09.04.2012 18:55

Ja, der Kleber-Express war langsam.

Kurze Linienstrecken sind ideal für Kurzstreckenfahrer, lange Linienstrecken sind ideal für Langstreckenfahrer.

Wenn ich von Neustadt nach Freiburg möchte, ist es für mich günstiger, wenn mein Zug nur auf der Strecke Freiburg-Neustadt pendelt. Denn Verspätungen von außerhalb dieser Linie müssen sich dann nicht unbedingt auf meinen Zug auswirken. Wenn ich aber von Neustadt nach Freiburg fahren will und einen Zug nehmen muss, der von München oder von was-weiß-ich nach Freiburg fährt, dann ist der vielleicht eine ganze Weile zu spät wegen irgendeiner vorangegangenen Schrankenstörung in Hintertupfingen. Also ist für mich als Kurzstreckenfahrer eine kurze Linie günstiger.

Wenn ich aber eine weitere Strecke zurücklegen möchte, dann ist eine längere Linie günstiger. Wenn ich zum Beispiel von Freiburg nach Donaueschingen oder Hintertupfingen muss, dann ist eine längere Linie für mich günstiger. Beispiel: Ich muss einen Termin vereinbaren in Schwenningen. Ich suche mir eine Verbindung über das Höllental raus, nach der ich um 08:28 in Schwenningen bin. Ich vereinbare also den Termin auf 09:00. Ich fahre los, vor dem Bahnhof Hirschsprung ist Weichenstörung, 15 Minuten (wie am vergangenen Dienstag), dann ist der Anschlußzug von Neustadt über Schwenningen nach Rottweil weg. Nächste Fahrmöglichkeit 60 Minuten später. Mit einem durchgehenden Zug (egal ob nach München oder nur auf die Baar) wäre die Verspätung wesentlich geringer ausgefallen. Daher sind für Weitfahrer weitere Linien günstiger.

Gerecht wäre es, wenn auf den Strecken sowohl kurze Linien verkehren als auch durchgehende. Wenn man Termine ausmacht nach dem Fahrplan ohne Umsteigen, fährt man erfahrungsgemäß wesentlich entspannter.

Wir sind mal mit dem Zug Freiburg-München mit den Fahrrädern nach Ulm gefahren, um eine mehrtägige Fahrradtour zurück zu machen. Die Fahrt nach Ulm war angenehm, weil wir die Chance hatten, den einen täglichen direkten Zug zu nehmen. Unterwegs umsteigen mit Fahrrädern hätte nervig werden können; nicht nur wegen eventuell geplatzter Anschlüsse, sondern auch weil man vorher nie weiß, ob man beim Umsteigen überhaupt Platz findet mit so einem Drahtesel plus Gepäck.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt, was mir leider nicht immer gelingt

Jedenfalls befürworte ich durchgehende Züge. Wenn schon nicht bis München, dann wenigstens bis zur Baar. Und wenigstens ab und zu, mindestens einmal täglich.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#10 von paulchen-86 , 09.04.2012 21:19

Zitat von Florian


Ich freue mich irgendwie drauf.

Gruß, Florian



Klingt fast wie mein jüngerer Bruder, wenn er Zug fahren darf.

Finde das aber auch gut; wir haben Familie dort und wer kann sich heute schon noch ein Auto leisten...da fährt man(n) doch lieber mit dem Bus!

paulchen-86  
paulchen-86
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 26.07.2011


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#11 von Olaf , 24.05.2012 23:45

Passt vielleicht nicht so ganz zum Thread, aber bei der neuen Busverbindung nach München muss ich an die Schwarzwaldautobahn denken. Die war wohl schon ab den 20-er Jahren in Planung. Der Schloßberg in Freiburg war hierfür bereits 'angebohrt' worden, in den beiden Tunnelfragmenten befinden sich heute zum einen der frühere Schutzraum für ca. 5000 Menschen am Schloßbergring und an der Kartäuserstraße die Pilzfarm, deren Bau etwa 400 m in den Berg ragt.

In der Badischen Zeitung erschien vor einigen Jahren ein langer Artikel mit Trassenplänen, die insbesondere die Freiburger Anbindung darstellten. Ich hab schon beim BZ-Archiv nachgefragt, dort fand sich aber nichts.

Die Planungen für die Schwarzwaldautobahn wurden erst in den 80er-Jahren gestoppt, denke, daraus wird auch nichts mehr.

Hat jemand von Euch Infos über die ganze Geschichte oder Teile davon? Vielleicht gar den BZ-Artikel?

Olaf  
Olaf
Besucher
Beiträge: 94
Registriert am: 25.07.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#12 von Joachim , 29.05.2012 23:10

Ich muss gestehen, ich war von Deiner Frage erstmal leicht perplex. Ich kenne noch die Schwarzwaldautobahnpläne aus den 1970er Jahren (Gundelfingen- Dreisamtal), die verworfen wurden. Solche Themen interessieren mich und deine Theorie elektrisierte mich.

Nach Deiner Frage vom 24.05.2012 habe ich also im Freiburger Stadtarchiv nachgefragt. Die Antwort kam postwendend.

Der Schloßbergbunker und andere Stollen bis hin zur Pilzzucht nah bei der Kartause sind im zweiten Weltkrieg, also deutlich nach den 1920er Jahren, als Bunker gebaut worden. Das ganze hat und hatte mit einer Autobahn nichts zu tun.

Die detaillierte und sehr fachkundige Auskunft des Stadtarchivs zu den Schlossbergstollen (mit Quellenangaben) leite ich Dir, falls gewünscht, gern weiter.

Ich danke Dir übrigens sehr, dass Du das interessante Thema angeschnitten hast. Auch ich finde Themen aus längst vergangenen Zeiten sehr spannend. Oft spannender als Themen aus der Gegenwart oder Zukunft.

Gruß,
Joachim

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#13 von Olaf , 02.06.2012 00:59

Hallo Joachim,

vielen Dank für Deine Antwort, würde mich über Entsprechendes freuen. - Die BZ-Recherche gilt ja nicht zwingend als repräsentativ;-)

Gruß,

Olaf

Olaf  
Olaf
Besucher
Beiträge: 94
Registriert am: 25.07.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#14 von Olaf , 07.06.2012 02:15

..wie geschrieben, Material über den Schlossbergtunnel würde mich sehr interessieren - Kontaktadresse: post4494@gmx.de.

Danke vorab,

Olaf

Olaf  
Olaf
Besucher
Beiträge: 94
Registriert am: 25.07.2008


RE: MeinFernbus startet am 27.04.

#15 von Zwei , 12.08.2012 14:44

Am ZOB-Bussteig 7 http://www.rvf.de/PDF/ZOBPlan.pdf sind oft Fernbusse zu sehen. Hier eine Zusammenstellung der inländischen ANkünfte und ABfahrten.

07:00 AB nach Friedrichshafen, München (MeinFernbus)
08:00 AB nach Schwenningen, Tübingen, Stuttgart-Flughafen (DeinBus)
09:00 AB nach Friedrichshafen, München (MeinFernbus) SA
09:30 AB nach Singen, Konstanz (DeinBus) DO-MO
11:00 AB nach Friedrichshafen, München (MeinFernbus)
13:30 AB nach Friedrichshafen, München (MeinFernbus) FR+SO
13:40 AN von Stuttgart-Flughafen, Tübingen, Schwenningen (DeinBus)
13:40 AN von München, Friedrichshafen (MeinFernbus)
15:25 AN von Konstanz, Singen (DeinBus) DO-MO
16:00 AB nach Friedrichshafen, München (MeinFernbus)
16:30 AB nach Schwenningen, Tübingen, Stuttgart-Flughafen (DeinBus)
16:30 AB nach Singen, Konstanz (DeinBus) DO-MO
17:10 AN von München, Friedrichshafen (MeinFernbus) FR+SO
17:40 AN von Stuttgart-Flughafen, Tübingen, Schwenningen (DeinBus)
18:40 AN von München, Friedrichshafen (MeinFernbus) MO-DO, SA
19:00 AB nach Friedrichshafen, München (MeinFernbus) FR+SO
20:10 AN von München, Friedrichshafen (MeinFernbus) FR+SO
22:10 AN von München, Friedrichshafen (MeinFernbus) FR-SO
22:25 AN von Konstanz, Singen (DeinBus) DO-MO
22:35 AN von München, Friedrichshafen (MeinFernbus) MO-DO
00:25 AN von München, Friedrichshafen (MeinFernbus) FR-SO

 
Zwei
Beiträge: 264
Registriert am: 27.06.2012


   

Dresmann

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen