Straßenbahnnetz

#1 von max , 04.11.2007 05:45

Hallo

Zur Straßenbahn hab ich auch was.
Und zwar finde ich die Tatsache das es KEINE direkte Verbindung mehr zwischen Siegesdenkmal und Hauptbahnhof gibt, sehr ungünstig.

max  
max
Besucher
Beiträge: 418
Registriert am: 04.11.2007


RE: Straßenbahnnetz

#2 von Steve Grötzebauch , 06.11.2007 11:17

Man sollte es mal aus anderer Stadtsicht sehen..
Halle: 12 Linien, 7 halten am Hbf
Leipzig: 14 Linien, 12 halten am Hbf
Freiburg: 4 Linien, 3 halten am Hbf

Also: Wenn ich einen Liniennetzplan machen würde und Geld hätte, um so alle Stadtbahnstrecken bauen zu können, würde es in Freiburg so aussehen:

Linie 1: Moosweiher-->HBf-->Kappeler Knoten
Linie 2: St.Georgen/Vauban - H-S-S-Rotteckring-Hbf-Messe
Linie 3: St.Georgen/Langgasse-Munzingerstr-Hbf-Hornustr.-Gundelfingen
Linie 4: Günterstal/Lorettostr. - BB -Siegesdenkmal - HBF-Nordseite-Robert-Koch-Str.-Uni-Bissierstr.
Linie 5: unverändert
Linie 6: St.Georgen (Hartkirchweg/BSB-Halt)-St.Georgen, Zentrum, (Anschluss an Linie 2) -Gewerbegebiet Süd - Pressehaus - Rotteckring - Siegesdenkmal - Hornusstr.

Also: 4 von 6 direkt am Hbf und 1 an der Nordseite

Was denkt Ihr darüber?

 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


RE: Straßenbahnnetz

#3 von strabfan , 06.11.2007 12:38

Das finde ich ja ne gute idee, aber das wird so wohl nie zustande kommen...

strabfan  
strabfan
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Straßenbahnnetz

#4 von Edgar , 06.11.2007 18:22

Da wäre jetzt ein Stadtplan mit den eingezeichneten Linien verdammt hilfreich !

Hört sich aber sehr gut an !!! Vor allem scheint man überall problemlos , d. h. schnell hinzukommen !

 
Edgar
Beiträge: 535
Registriert am: 19.07.2007


RE: Straßenbahnnetz

#5 von Steve Grötzebauch , 06.11.2007 20:15

ich habe einen Netzplan erstellt. Leider ist er für das Forum zu groß.. Ich werde ihn aber demnächst auf die Homepage stellen.
http://www.fgb-freiburg.de

 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


RE: Straßenbahnnetz

#6 von Steve Grötzebauch , 09.11.2007 22:42

 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


RE: Straßenbahnnetz

#7 von Flashlight , 29.11.2007 22:16

Irgendwie interressiert mich dieser Linienplan ...

ich glaube, ich nehme den mal unter die Lupe und mache einen übersichtlicheren Liniennetzplan in den Weihnachtsferein wenn ich Zeit habe. Dazu kommen natürlch schöne GoogeEath Bilder hinzu (die wurden inzwischen erneutert! Nun gibt es die Straßenbahn nach Haslach und Vauban von oben zu sehen.)

 
Flashlight
Besucher
Beiträge: 48
Registriert am: 16.08.2007


RE: Straßenbahnnetz

#8 von Flashlight , 26.01.2008 14:30

Hier ist jetzt ein Liniennetzplan:

1 Landwasser - HBF - BBN - Littenweiler
2 St.Georgen - Vauban - HSS - Stadttheater - Hbf - Messe
3 St.Georgen - Haid - HBF - BBN - Zähringen - Gundelfingen
4 Günterstal - BBN -Siegesdenkmal - HBF (Nord) - Robert-Koch-Str - Berliner Allee - Bissierstrasse
5 Rieselfeld - Haslach - HSS - BBN - Stadttheater - HBF - Robert-Koch-Str - Hornusstr.
6 St.Georgen - Baslerstraße - Pressehaus - HSS - Stadttheater - Siegesdenkmal - Hornusstrasse

Die grau-weißen Linien sind von mir als mögliche Optionen noch hinzugefügt:
a) Landwasser - Mooswald - Berliner Allee (wenn die Mese-Tram schon gebaut ist)
b) Schwabentorbrücke - Johanneskirche - Kronenbrücke (wenn der Tunnel da ist, ist an der Dreisam genug Platz)

Bei dem Bild ist die Linienführung in St. Georgen noch nicht richtig ausgeführt, da ich nicht weiß wie es dort sein soll

 
Flashlight
Besucher
Beiträge: 48
Registriert am: 16.08.2007


RE: Straßenbahnnetz

#9 von max , 26.01.2008 14:55

Warum denn so ein Riesennetz?
Freiburg ist keine große Stadt. Wenn Buslinien und Stadtbahnlinien ordentlich miteinander verknüpft wären, hätten wir garkeinen Bedarf nach so einem Netz.
Bloß gerade in der Innenstadt fahren die prinzipiell aneinander vorbei. Man kann von der 10/14 sehr schlecht auf die 11 umsteigen, das Siegesdenkmal wird durch KEINE Linie, weder Bus noch Strab, direkt mit dem Hbf verbunden, weil den Bussen auch eine Haltestelle fehlt.
Der Blick auf andere Städte zeigt, das andere Städte nicht so viele Knotenpunkte auf so wenig Platz haben wie wir. (Also ich mein BB, Hbf, Siegesdenkmal)

max  
max
Besucher
Beiträge: 418
Registriert am: 04.11.2007


RE: Straßenbahnnetz

#10 von Steve Grötzebauch , 30.01.2008 10:43

Halle hat 235 000 Einwohner und Freiburg 217 000.

In Halle erreicht man fast jeden Stadtteil mit der Tram. Wir haben 12 Linien!

Je mehr Tramstrecken du hast, desto besser ist das für das Gesamtkonzept!

Die Umsteigezwänge sind dann geringer! Weil doppeltes Umsteigen weg fällt. Z.B. Bus 10, wenn Du auf die 3 willst.

Wenn der 10er als Tram fährt und noch weiter woanders hin, musst Du nur noch einmal umsteigen!

 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


RE: Straßenbahnnetz

#11 von amogles , 30.01.2008 12:08

Zitat von max
das Siegesdenkmal wird durch KEINE Linie, weder Bus noch Strab, direkt mit dem Hbf verbunden



Eschholzstrasse ist doch so gut wie der Hinterengang zum Hbf. Fahnenbergplatz ist auch gut.

In viele Städte muss man weit längere Fusswege zurücklegen.

Wenn ich im ICE ganz vorne (also Seite Fahnenbergplatz) aussteige dann ist die Stadtbahnbrücke nicht mehr die nächstleigende Haltestelle.

Wen ich ortsfremd bin und die Beschilderungen nachlaufe werde ich trotzdem dorthin geschleust.

In Zürich gibt es mehrere Haltestellen die alle Hauptbahnhof heissen. Sihlquai Hauptbahnhof, Bahnhofquai Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Bahnhofstasse Hauptbahnhof und Sihlpost Hauptbahnhof. Welche Haltestelle am besten ist hängt davon ab wo man hin will oder herkommt und auch welches Gleis man erreichen muss.

 
amogles
Besucher
Beiträge: 28
Registriert am: 16.01.2008


RE: Straßenbahnnetz

#12 von Steve Grötzebauch , 20.07.2008 01:54

Es gibt Neuigkeiten in der Stadtbahnplannung:
[attachment=1]102_0202.JPG[/attachment]
[attachment=0]PICT0428.JPG[/attachment]

Angefügte Bilder:
102_0202.JPG   PICT0428.JPG  
 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


RE: Straßenbahnnetz

#13 von david , 30.07.2008 21:42

weiß jemand, warum die haltestellenmarkierungen an der emil-gött-straße und an der hasemannstraße, die bis vor kurzem rot waren, jetzt schwarz sind?

david  
david
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Straßenbahnnetz

#14 von Ricardo , 11.12.2008 00:48

Vielleicht weil orangen Markierungen aussehen wie Radwegen?

 
Ricardo
Besucher
Beiträge: 6
Registriert am: 07.10.2008


RE: Straßenbahnnetz

#15 von Steve Grötzebauch , 12.12.2008 00:37

Nein das stimmt alles nicht!

Aktuelles aus der FGB sitzung vom Dienstag: Die markierungen wurden entfernt weil viele Leute dachten es wäre die Haltestelleninsel. Um diese gefahrenquelle zuminiemieren wurde die markierung entfernt bzw. anderst Gestaltet.

Es grüßt

 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen