Vorfall in Rist-Bus

#1 von aus dem NVB Forum , 17.01.2008 01:10

Danny Berndt
» 24.11.07 17:08 « sebi.herr@web.de

Da fehlen einem die Worte! Etwas eigenartiges ereignete sich heute im Rist-Bus BR: 87. Der Bus war heute Mittag gegen 13.00 Uhr auf dem Weg von Herbolzheim nach Emmendingen. Der Bus hatte schon 10 Minuten Verspätung durch rote Ampeln. In Emmendingen an der Haltestelle ´´An der Steige´´ stieg eine Frau ein (ca.20 Jahre alt). Sie beschwerte sich in einem lauten Ton über diese Verspätung. Der Fahrer meinte daraufhin, dass er nicht Fliegen könnte um rechtzeitig an der Haltestelle zu sein. Die Frau saß sich hin, als sie immernoch mit dem Fahrer über die Verspätung schimpfte. Ein Mann mischte sich ein und wollte ihr erklären, dass der Fahrer nicht an der Verspätung Schuld sei. Die Frau wollte dies jedoch nicht hören und die beiden beschimpften sich gegenseitig. Als der Fahrer kurz hinter dem Stadttor etwas zu ihr sagte, meinte die Frau zum Fahrer,´´Sie sind ein Arschloch´´! Der Fahrer machte mitten auf der Straße eine Vollbremsung, zog die Handbremse an, machte beide Türen auf, stand auf zur der Frau ´´Raus hier´´. Die Frau wollte erst nicht aufstehen, doch als der Fahrer die Frau von ihrem Platz riss, ging sie hinten aus der Tür raus und sagte ´´Fassen sie mich nicht an´´ und spuckte auf den Boden im Bus und verschwand.

aus dem NVB Forum  
aus dem NVB Forum
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Vorfall in Rist-Bus

#2 von joachim. , 17.01.2008 01:12

Joachim
» 24.11.07 17:21 « herrgesell@gmx.de

Der Fahrer muss sich nicht wie Dreck behandeln lassen. Ich kann nicht erkennen, dass er irgendwie falsch gehandelt hätte. Wer in die Fahrzeuge des ÖPNV einsteigt, erkennt die Beförderungsbedingungen an. Falls er sie nicht anerkennt, muss er halt zu Fuß gehen.

Die Dame war wohl ziemlich schlecht drauf und hätte mit jedem Streit angefangen, der ihr zufällig begegnete. Dank Rist-Fahrer durfte sie etwas frische Luft tanken und sich (hoffentlich) beruhigen.

Übrigens muss nicht einmal das Taxi jeden Spinner transportieren.

joachim.  
joachim.
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Vorfall in Rist-Bus

#3 von Georg , 17.01.2008 01:13

Georg
» 25.11.07 16:59 «
Richtige Reaktion des Fahrers. Nur daß er die Frau vom Platz riss, das kann ich nicht für gut heißen. Da ist öfter Ärger vorprogrammiert, mit Anwalt etc.
Klar hat der Fahrer das "Hausrecht". Aber wenn jemand nicht aussteigen möchte, nie handgreiflich werden! Vorher sollte man mit der Polizei drohen, das hat schon immer genützt.

Gruß aus Günterstal
Georg

Georg  
Georg
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Vorfall in Rist-Bus

#4 von mitwisser , 17.01.2008 01:14

mitwisser
» 26.11.07 14:07 «

Hallo,

ich finde die Reaktion aber richtig, da die Frau den Busfahrer so beschimpft hat, dass er jeder zeit das recht hat sie an die frische Luft zu setzen. Dass mit der Vollbremsung ist zwar nicht geschickt, aber es ist so in Ordnung wenn mann die Provokation der Frau sieht. Wenn man übrigens die Adresse von ihr hätte, sollte man ihr eine Rechnung für die Speichelprobe auf dem Teppich geben.

MFG

mitwisser

mitwisser  
mitwisser
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Vorfall in Rist-Bus

#5 von Georg , 17.01.2008 01:14

Georg
» 26.11.07 15:43 «

Gegen die Reaktion ist nichts einzuwenden. Absolut richtig sowas! Aber ein "Rauswurf" (drastisch formuliert) geht auch auf anderer Art und Weise.
Ich kann so etwas zwar nachvollziehen, doch sollte man sich da, vor allem als Busfahrer, beherrschen.

Das wirft auch auf das Unternehmen ein sehr schlechtes Bild.
Es ist schade, daß der 2. Reißer-Vorfall wieder von Rist kommt. Ist aber wahrscheinlich eine Angelegenheit, die täglich andauernd bei allen Unternehmen passiert. Wir haben hier nur einen, der wohl bei Rist Dauergast ist und diese Vorfälle hier gleich meldet, nicht wahr, Danny Berndt?

Viele Grüße aus Günterstal
Georg

Georg  
Georg
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Vorfall in Rist-Bus

#6 von Thomas Maier , 17.01.2008 01:16

Thomas Maier
» 26.11.07 15:47 « maiertom@einsundeins.de Hallo!

Kleine Anmerkung von mir....:
Selbst ein Reissen am Arm ist fahrlässige Körperverletzung und zählt als Straftat (rein rechtlich!!!).
Es ist nicht zu rechtfertigen, jemanden gewaltsam aus dem Omnibus zu verweisen.

Tom.

Thomas Maier  
Thomas Maier
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Vorfall in Rist-Bus

#7 von Danny Berndt , 17.01.2008 01:18

Danny Berndt
» 26.11.07 18:32 « sebi.herr@web.de

Ok, gerissen. Vielleicht habe ich damit ein bisschen übertrieben.

Der Busfahrer hat sie zwar berührt und ein bisschen gerissen, aber die Frau hatte ein bisschen nachgeholfen, indem sie schon fast von alleine aufstand.

Vollbremsung: Der Fahrer hat zwar eine Vollbremsung gemacht, aber nicht so das es die ganzen Leute an die vorderen Sitze gehauen hatte. Wie gesagt der Vorfall war direkt in der Emmendinger Innenstadt kurz nach dem Emmendinger Tor. Da ist Spielstraße.

Danny Berndt  
Danny Berndt
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Vorfall in Rist-Bus

#8 von Danny Berndt , 17.01.2008 01:18

Danny Berndt
» 04.12.07 19:41 « sebi.herr@web.de

Diese Frau scheint wohl immer schlecht drauf zu sein, oder Streit anfangen zu wollen. Am Sonntag saß ich wieder mal in einem Rist-Bus (RR: 108), als in Emmendingen an der Haltestelle ´´An der Steige´´ wieder diese Frau einstieg. Diesesmal in Begleitung. Sie hatte ihren Freund dabei, oder einen Verwandten. Sie ließ ihn zuerst einsteigen. Zum Glück war der Bus rechtzeitig dran und zum Glück saß auch ein anderer Fahrer drin. Die beiden saßen sich hin und man hörte, wie die Frau zu ihrem Freund sagte, ´´Halt einfach deine Klappe´´. Als die beiden in Emmendingen am Bahnhof ausstiegen, kam es zu einer kleinen Auseinandersetzung zwischen den beiden.
Jedenfalls warf die Frau dem Mann ein paar Blätter hinterher und lief mit großer empörung voraus Richtung Zug.

Danny Berndt  
Danny Berndt
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Vorfall in Rist-Bus

#9 von Anonymous , 28.02.2009 16:06

Nix mehr los im Rist-Bus? Keine Nahkämpfe, keine Tiergehege?

Anonymous  
Anonymous
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen