Stadt entfernt Schrotträder in der Innenstadt

#1 von Florian , 24.07.2009 17:39

Auszug der Homepage der Stadt Freiburg, hier der Direktlink: http://www.freiburg.de/servlet/PB/menu/1212510_l1/index.html

Zitat

21.07.2009
Innenstadt wird schrottradfrei

Wer ein Schrottrad in der Innenstadt geparkt hat und es weiterhin behalten will, muss schauen, dass es schnell in Sicherheit gebracht wird: Ende Juli werden Mitarbeiter des Garten- und Tiefbau- sowie des Umweltschutzamtes die schrottreifen Räder (oder deren Überreste) einsammeln und entsorgen - denn sie blockieren nach Schätzungen ca. 10 Prozent der Fahrrad-Abstellplätze.

Wer kennt das nicht: Auf der Suche nach einem Parkplatz für den Drahtesel in der Stadt, am Bahnhof oder auch an Straßenbahnhaltestellen sind viele der Stellplätze blockiert durch bizarre Metallskulpturen wie räderlose Rahmen, rahmenlose Räder, allerlei ohne Sattel und ohne Lenker, dafür mit abgerissenen Bremsen und verbogenen oder gebrochenen Gabeln.

Nach Einschätzung des Garten und Tiefbauamts und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclub e.V. (ADFC) sind seit Monaten mehr als 10 Prozent der Abstellplätze in der Freiburger Innenstadt durch mehrere Hundert Schrotträder blockiert. Insgesamt gibt es mehr als 9000 Fahrradabstellplätze, alleine in der Innenstadt sind es über 6000.

Radfahrer/ -innen, die noch Interesse an ihren abgestellten Schrotträdern haben, sollten es jetzt zügig wegschaffen, da ihnen sonst die städtischen Mitarbeiter /-innen zuvorkommen.

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen