Buslinie 14

#1 von Flashlight , 14.02.2009 23:06

Gelegentlich (d.h.: spontan) fahre ich mit dem 14er von der Eschholzstraße zum Scherrerplatz,
doch mich regt es jedesmal auf, dass der Bus über die Laufener-, oder die Vogesenstraße fährt.
Neulich hatte ich einen Bus, der sogar beide Ehrenrunden gedreht hatte.
Ich saß also von der Eschholzstraße bis zum Scherrerplatz ganze 15 min im Bus, ein Direkter benötigt nur 7 min !!!
In der Zeit hätte ich auch den Weg schneller laufen können

Kann man nicht wieder die Linie 13 ins Leben rufen,
und von der Laufenerstraße über die Vogesenstraße zur Robert-Koch-Straße fahren lassen,
also als Mix zwischen ehemaliger Linie 26 und alter Linie 13.

Damit würde glaube ich vielen Haslachern und St. Georgenern ein großer Gefallen gemacht werden.

Was meint ihr dazu ?

 
Flashlight
Besucher
Beiträge: 48
Registriert am: 16.08.2007


RE: Buslinie 14

#2 von Florian , 14.02.2009 23:10

Die Linie 13 war sowieso spitze. Nur leider hat diese im Zeitalter von wirtschaftlicher und profitorientierter Denkweise der Vorstände keinen Platz mehr. Schade!

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: Buslinie 14

#3 von Gabriel , 14.02.2009 23:27

Hallo Leute

ich finde es auch dof wen der bus als noch über die Laufenerstr. und vogessenstr. fährt
man könnte die linie 13 von der Laufenerstr. ü. Marienmatten weg - vogessenstr.-Robert-Koch-Str. -Kreutzstr.-HBF zum Siegesdenkmal fahren lassen

Gruss Gabriel

Gabriel  
Gabriel
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 28.12.2008


RE: Buslinie 14

#4 von MatzeRDZ , 14.02.2009 23:54

Wäre auch dafür,die alte Linie 13 in ihrer alten Linienführung wieder auferstehen zu lassen.
Dann gäbs dann endlich wieder einen gescheiten Takt im Abschnitt Kreuzstrasse-Siegesdenkmal,da kommen ja der 10er und 14er in der Regel Stadteinwärts immer kurz hintereinder,ausserdem steigen -nach meiner Beobachtung-zwischen Laufener Strasse und Draisstrasse oft viele ältere Fahrgästem ein,die sich über einen halbvollen Bus sicher freuen würden, wegen den freien Sitzplätzen (damit siehts im 14er ja oft schlecht aus.)

MatzeRDZ  
MatzeRDZ
Besucher
Beiträge: 169
Registriert am: 03.03.2008


RE: Buslinie 14

#5 von max , 15.02.2009 00:04

Das würde aber mehr Geld kosten.

Die VAG spart und bietet seinen Fahrgästen dafür eine kleine Stadtrundfahrt.
Das Hauptproblem auf der 14 ist meiner Ansicht nach, das man der Linie soviele Nebenstraßen zumutet. Das treibt die Fahrzeit arg in die Höhe.

max  
max
Besucher
Beiträge: 418
Registriert am: 04.11.2007


RE: Buslinie 14

#6 von Gabriel , 15.02.2009 13:26

Hallo leute

Für die Laufenerstr. würde doch auch ein Linientaxi bis zum Schererplatz reichen oder!
ich weiß halt nicht wie das Fahrgast auf kommen ist an der Laufennerstr. ob daa ein taxi reicht
wen ich mit der 14 fahre Richtung ST Georgen ist das ca 15:00 uhr da fahren nur wenig leute mit.

das mit den Nebenstraßen das wäre kein problem wen es ein zeitlich begentztes Halte verbot gäbe zum beispiel von 06:00 bis 18:00 gäbe bei der Vogesenstr.
die strße wo die Haltestelle Marienmttenweg und Mühle ist wäre ein Parkverbot aus einer Staßenseite sinvoll.

Gruss Gabriel

Gabriel  
Gabriel
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 28.12.2008


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen