BSB: Störung am 10.10.08

#1 von Flashlight , 21.10.2008 17:12

Hi ihr,

ich habe in der Woche vom 6. bis 10. Oktober ein Praktikum in Waldkirch gemacht,
und musste jeden Morgen mit der S-Bahn um 7.08 (am HBF) fahren.
Meine Mutter arbeitet in der Nähe von dem Haltepunkt FR-Herdern und hat mich deshalb immer bis dorthin mitgenommen.

Die Story:
Als ich nun am Freitag (10.10.) auf dem Bahnteig stand, kam und kam keine S-Bahn.
Ca. 5 Minuten nach der planmäßigen Abfahrt gab es eine Durchsage.
Leider, war der eine Lautsprecher des Haltepunkts genau am Anfang vom Bahnsteig,
und ich stand am anderen Ende, da ich den fordersten Wagen der S-Bahn benutzen wollte.
Also nach hinten gelaufen und gefragt, was gesagt wurde. Antwort: "Der Zug verspätet sich um ca. 10-15min!"
Gut, als ich wieder am Ende war, kam die nächste Duchsage, ich nahm an, dass es nocheinmal später wird.

Endlich kam die S-Bahn um ca. 7.25 Uhr in Herdern an. Während der Fahrt wurden wir freudlich von dem Fahrer aufgeklärt,
dass ein Problem mit den Bremsen vorliegt. Und wir nur mit verminderter Geschwindigkeit fahren können.
Zwischen Gundelfingen und Denzlingen furhern wir auch im Schneckentempo und in Denzlingen gab es am Bahnsteig
eine ziemlich abrupte und unangenehme "Not"bremsung.
Außerdem kamen zwei Durchsagen zu Mitarbeitern in anderen Waggons, dass sie irgendwelche Änderungen in der Technik machen sollten.
Nach Denzlingen kam plötzlich die Durchsage: "Bremse 2 funktioniert wieder", und die S-Bahn beschleunigte auf normales Tempo.

Meine Frage:
Wisst ihr davon genaueres?

lg Hendrik

 
Flashlight
Besucher
Beiträge: 48
Registriert am: 16.08.2007


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen