SAUEREI !! Regionalverkehr in Baden finanziert Stuttgart 21

#1 von Hanspeter , 12.09.2008 10:45

Regionalverkehr in Baden finanziert Stuttgart 21

Immer mehr Regionalprojekte werden eingestellt um Stuttgart 21 zu finanzieren.
Oettinger will um jeden Preis seinen Spätzle-Profilierungs-Tempel bauen.

Neuste Meldung dazu:
Das Freilichtmuseum Vogtsbauernhöfe im Kinzigtal zahlt Unsummen für einen ÖPNV Anschluss per Bus, der wenig attraktiv ist.
Es sollte an der Schwarzwaldbahn daher eine Haltepunkt für die RE-Züge des TGO gebaut werden.
Planung, Finanzierung erster Spatenstich alles war genehmigt und die Gelder vorhanden.
1 Tag vor dem Fest zum ersten Spatenstich kam von Stuttgart das aus für das Projekt.
Aussage Stuttgart: Die Gelder sind gestrichen.

Die Vogtsbauernhöfe sind ein Kulturgut mit Gebäuden z.T. aus dem Jahre 1500.
Es ist ein nicht zu vertretender Zustand, dass so ein Kulturzentrum nur mit Privat PKW oder über Umwege mit Bus zu erreichen ist.

Sehr fraglich finde ich es auch dass eine Kultureinrichtung für einen Buspendel noch Gelder bezahlen muss. Gibt’s für Kulturangelegenheiten keine Zuschüsse. Mehr?

Wir können gespannt sein vie viele Projekte noch zu Gunsten von Oettingers Prestige Projekt in unserem badischen Ländle gestrichen werden.

Da es sich bei Stuttgart 21 nicht um eine dringende Maßnahme handelt, sondern lediglich um ein Prestige, stellt sich hier die Frage ob Herr Oettinger nicht schädigend gegenüber der Bevölkerung von Baden handelt.

Ich hoffe bei den nächsten Wahlen wird eben dieser Schädling seine Abfuhr erhalten.

Viele Grüße

euer Hanspeter.

 
Hanspeter
Besucher
Beiträge: 39
Registriert am: 28.09.2007


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen