Zug in Gengenbach wird evakuiert

#1 von Steve Grötzebauch , 27.08.2008 23:06

Zug in Gengenbach wird evakuiert.
Herrenloses Paket ruft die Polizei auf den Plan.

27.August
Ein herrenlos herumliegendes Paket hat am Mittwoch für Aufregung in einem Zug in der Ortenau gesorgt. Etwa 80 Reisende mussten deshalb im Bahnhof in Gengenbach ihre Bahn verlassen.

Das Paket war gegen 6.30 Uhr auf der Strecke von Villingen nach Gengenbach auf der Gepäckablage des ersten Zugwagens entdeckt worden. Bundespolizei und Polizei stuften es als potenziell gefährlich ein – aufgrund verschiedener Anhaltspunkte, wie es in der Pressemitteilung heißt. Ein wichtiger Grund dürfte hierbei gewesen sein, dass das Paket keinem Besitzer zugeordnet werden konnte.

Der Zug wurde aus dem Bahnhofsbereich herausgefahren, das Gebiet weiträumig abgesperrt. Die Bombenentschärfer der Bundespolizei stellten schließlich fest, dass sich in dem Päckchen nur Papier – nämlich solches für Flipcharts – befand, und konnten kurz nach 9 Uhr Entwarnung geben.

Durch den Vorfall entstanden insgesamt vier Stunden Verspätung im Bahnbetrieb, Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Bundespolizeiinspektion Offenburg versucht nun den Eigentümer des Paketes zu ermitteln und bittet Passagiere, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0781/91900 b zu melden.

 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen