Thema unterteilen

#1 von Steve Grötzebauch , 27.05.2008 14:52

Auf Vorschlag eines Mitgliedes des Forums werden wir eine Umfrage starten, ob die BSB als selbständiges Thema geführt werden soll, oder wie bisher unter der Hauptrubrik Eisenbahn läuft.

Bitte stimmt zahlreich ab und postet Eure Gedanken.

Angefügte Bilder:
DSC01578.jpg  
 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


RE: Thema unterteilen

#2 von max , 28.05.2008 21:20

Ich denke das es überflüssig wäre. Die BSB ist ja schließlich eine Eisenbahn und gehört damit auch in den Themenbereich der Eisenbahn!

max  
max
Besucher
Beiträge: 418
Registriert am: 04.11.2007


RE: Thema unterteilen

#3 von Edgar , 05.06.2008 14:30

Andererseits würde durch die Dezentralisierung alles ein wenig übersichtlicher !

Ich würde sogar noch ein wenig weiter gehen und

für die "Regio" eine eigene Rubrik "SBG" einrichten [die früher wirklich sehr beliebte Ausflugs- Linie 1066 (Freiburg ↔ Schramberg) wird leider immer mehr 'ausgedünnt']

oder im "Nahverkehr" eine für "Technisches", da ich mir denken könnte, dass sich die meisten Besucher dieses Forums jetzt nicht sooo für technische Details interessieren, wie z. B. dafür: "Die 247 hat ihr Ortsteilwappen 'verloren' !?!".

Ach, und wenn wir gerade dabei sind ... Unter "Bekanntmachungen" sollte es für Fahrplanänderungen, Baustellen, Umleitungen etc. ein Thema "Aktuelles" geben, in welchem 'veraltete' Nachrichten , d. h. nicht mehr benötigte Hinweise, wieder gelöscht werden. Beispiel: "Linie 11, 2.-5. Mai 2008, Fahrplanänderung" und im Text den Grund hierfür ("Weinfest in St. Georgen"), sowie die entsprechenden 'Ausweichhaltestellen' aufführen.

Gestern Abend habe ich nach einer Veranstaltung der Stadt Freitag zum 'Beteiligungshaushalt' mit einer sehr netten jungen Dame an der Haltestelle "Innsbrucker Straße" 19 Minuten lang (22:29 Uhr - 22:48) auf den 11-er gewartet. Dabei hat sie mir erzählt, dass während des Weinfestes in St. Georgen an keiner der davon betroffenen Haltestelle vermerkt gewesen sei, dass diese Haltestelle nicht bedient würde, weshalb sie zusammen mit einem sehr verärgerten älteren Herrn unnötig lange gewartet hätte, bis sie von jemandem drauf hingewiesen wurden. Ihr Vorschlag, dies zu ändern, sei anschließend von einem etwas mürrischen Busfahrer dahingehend kommentiert worden: "Das ist doch völlig unnötig! Es stand doch in der Zeitung!" (ohne Kommentar ... )

 
Edgar
Beiträge: 537
Registriert am: 19.07.2007


RE: Thema unterteilen

#4 von Daniel , 05.06.2008 15:15

Zitat von Edgar
Andererseits würde durch die Dezentralisierung alles ein wenig übersichtlicher !

Ich würde sogar noch ein wenig weiter gehen und

für die "Regio" eine eigene Rubrik "SBG" einrichten [die früher wirklich sehr beliebte Ausflugs- Linie 1066 (Freiburg ↔ Schramberg) wird leider immer mehr 'ausgedünnt']

oder im "Nahverkehr" eine für "Technisches", da ich mir denken könnte, dass sich die meisten Besucher dieses Forums jetzt nicht sooo für technische Details interessieren, wie z. B. dafür: "Die 247 hat ihr Ortsteilwappen 'verloren' !?!".

Ach, und wenn wir gerade dabei sind ... Unter "Bekanntmachungen" sollte es für Fahrplanänderungen, Baustellen, Umleitungen etc. ein Thema "Aktuelles" geben, in welchem 'veraltete' Nachrichten , d. h. nicht mehr benötigte Hinweise, wieder gelöscht werden. Beispiel: "Linie 11, 2.-5. Mai 2008, Fahrplanänderung" und im Text den Grund hierfür ("Weinfest in St. Georgen"), sowie die entsprechenden 'Ausweichhaltestellen' aufführen.

Gestern Abend habe ich nach einer Veranstaltung der Stadt Freitag zum 'Beteiligungshaushalt' mit einer sehr netten jungen Dame an der Haltestelle "Innsbrucker Straße" 19 Minuten lang (22:29 Uhr - 22:48) auf den 11-er gewartet. Dabei hat sie mir erzählt, dass während des Weinfestes in St. Georgen an keiner der davon betroffenen Haltestelle vermerkt gewesen sei, dass diese Haltestelle nicht bedient würde, weshalb sie zusammen mit einem sehr verärgerten älteren Herrn unnötig lange gewartet hätte, bis sie von jemandem drauf hingewiesen wurden. Ihr Vorschlag, dies zu ändern, sei anschließend von einem etwas mürrischen Busfahrer dahingehend kommentiert worden: "Das ist doch völlig unnötig! Es stand doch in der Zeitung!" (ohne Kommentar ... )



Hallo Steve von mir aus kannst eine eigene Rubrik zur BSB machen , aber Edgar so viele Themen unterteilen dann weiß ich ja nicht mehr wenn es was zu berichten gibt wohin ich´s tun soll da wird mir schwindelig


Trotzdem nichts für ungut!

MfG

Daniel

 
Daniel
Besucher
Beiträge: 278
Registriert am: 05.12.2007


RE: Thema unterteilen

#5 von max , 05.06.2008 16:14

Man könnte es auch einfacher Zusammenfassen "Stadtverkehr" mit allem was die VAG angeht einem Bus-Thema und einem für jede Strablinie und dann noch "Regionalverkehr" mit SBG, BSB und DB Regio Themen.

Versteh nicht warum für die BSB eine extra Wurst gebraten wird, dann könnten wir auch Themenbereiche für SBG; DB Regio machen, die transportieren nebenbei auch bedeutend mehr Leute als die BSB.

max  
max
Besucher
Beiträge: 418
Registriert am: 04.11.2007


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen