Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#1 von Flashlight , 19.04.2008 18:53

Heute morgen bin ich eine Station mit dem 14 vom Scherrerplatz zur Markgrafenstraße gefahren.
Da waren tatsächlich Flachbildschirme im Bus !!!

Und die haben schön und übersichtlich die nächsten 5 Haltestellen und die Endhaltestelle der Linie angezeigt.
In Potsdam habe ich das auch schon einmal gesehen (und benutzt ).
Als Tourist beobachtet man sonst ständig den Linienplan, mit dem Gedanken: "Es müssten noch 5 Haltestellen sein."


Schade nur, dass dass die Schrift und das das Ziffernblatt der Uhr sehr klein geraten sind.
Auch gut wäre es, wenn der hintere Bildschirm in einem Gelenkbus etwas tiefer hängt (je nachdem ob das dann noch mit großen Menschen geht) oder sich hinter dem Gelenk befindet und die LED-Anzeige ersetzt.
Denn so wie es jetzt ist wird die oberste Zeile (nächste Haltestelle) von einer Querstange (o.ä.) versperrt.

Mir ist auch sofort aufgefallen: Ich drücke auf den Knopf an der Tür und schaue auf den Bildschirm wie er reagiert ...
leider nichts.
Dann drücke ich noch einmal fester auf den Knopf ...
und wieder ist nichts passiert.
Nun wandert mein Blick auf die alte LED-Anzeige und sieht dort "Wagen hält".

Ich bin fest davon ausgegangen, dass wenn ich einen Haltewunsch betätige, der Kreis für die Haltestelle rot (oder ähnlich) wird.
Wurde er aber nicht


Ansonsten ein großes Lob an die VAG:
Dies ist ein sehr guter Schritt in die richtige Richtung zum Fahrgastservice !!!
Weiter so !!!


lg Hendrik


PS: Gibt's das auch bald in Straßenbahnen ?!?

 
Flashlight
Besucher
Beiträge: 48
Registriert am: 16.08.2007


RE: Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#2 von Florian , 20.04.2008 00:10

Es sind mittlerweile, soweit mein aktueller Stand, 3 Citaro G und 2 Citaro Solo mit dieser Ausrüstung. Als erstes hatte es 980 zum Testbetrieb.

Es ist mir auch gleich aufgefallen, daß beim Drücken des Haltewunsches auf dem Bildschirm keine Reaktion kommt.
Finde ich eigentlich schade.

Man könnte daraus viel machen, wie Anzeigen kreuzender Linien, behindertengerecht, P+R Platz vorhanden usw.

Ist schonmal eine nette Sache!

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#3 von Steve Grötzebauch , 20.04.2008 13:06

Kann jemand mal ein Foto machen?
Wäre cool, dann sehe ich das auch mal, da ich ja in Salzburg bin.

Danke. Steve

 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


RE: Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#4 von Steve Grötzebauch , 02.08.2008 09:41

[attachment=0]DSC00234.JPG[/attachment]

863 aber sie funzt nicht.

gab also weder die alte anzeige noch das display. schade

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC00234.JPG 
 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


RE: Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#5 von Joachim , 12.08.2008 18:19

Ich bin gestern mit dem 980 gefahren. Da hat die Anzeige auch nicht funktioniert. Außerdem bekam der Fahrer nicht seine Abfahrzeiten angezeigt. Er griff daher gelegentlich zur guten alten papierenen Tabelle.

Das Fiepen an der Starthaltestelle zur Startzeit kam auch nicht.

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#6 von Joachim , 13.08.2008 19:45

Der 980 fuhr heute morgen zufällig auf dem gleichen Kurs wie am Montag. Heute ging die Anzeige über den Monitor. Das ist tatsächlich so ähnlich wie in Potsdam. Die Werbung für die Schauinslandbahn zwischendurch war aber viel schöner als das was ich in Potsdam gesehen hatte.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 980_Anzeige.jpg 
 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#7 von Anonymous , 14.08.2008 14:55

Die SBB benutzt für ihre Regio-S-Bahn (u.a. S6 Basel SBB - Lörrach - Zell (Wiesental) und S 5 Lörrach - Weil am Rhein) das gleiche System mit nahezu identischem Design.

Anonymous  
Anonymous
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 14.06.2007


RE: Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#8 von Joachim , 14.08.2008 18:54

Zitat
Die SBB benutzt für ihre Regio-S-Bahn (u.a. S6 Basel SBB - Lörrach - Zell (Wiesental) und S 5 Lörrach - Weil am Rhein) das gleiche System mit nahezu identischem Design.



Die SBB ist eh sehr vorbildlich. Dass die nächsten folgenden Haltestellen angezeigt werden, ist hilfreich. Jedenfalls, wenn man ortsfremd ist.

Für die, die Jahr für Jahr jeden Tag da fahren, bräuchte man keine Anzeige. Die wissen, wo sie gerade sind.

Die SBG führt gerade Haltestellenansagen und -anzeigen ein, aber nur die einfachen Anzeigen. Kürzlich wollte ich an der letzten Haltestelle von Krozingen aussteigen, wusste aber nicht, wie sie heißt. Wenn mehrere Haltestellen angezeigt werden, kann man sich eher orientieren. Bei einer einzigen angezeigten Haltestelle gerate ich in Gefahr, aus Vorsicht zu früh auszusteigen oder aber dann erst im nächsten Ort. Und in solche Fallen bin ich nicht erst einmal getappt ...

 
Joachim
Beiträge: 683
Registriert am: 15.01.2008


RE: Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#9 von Florian , 14.08.2008 23:27

Zitat von Joachim
Der 980 fuhr heute morgen zufällig auf dem gleichen Kurs wie am Montag. Heute ging die Anzeige über den Monitor. Das ist tatsächlich so ähnlich wie in Potsdam. Die Werbung für die Schauinslandbahn zwischendurch war aber viel schöner als das was ich in Potsdam gesehen hatte.



Das erklärt natürlich den vorübergehenden Ausfall. Man hat auch bei den Anzeigen einen Systemwechsel vorgenommen.
Offensichtlich zeigt es nun Umsteigebeziehungen an. Sehr schön!

Florian  
Florian
Beiträge: 542
Registriert am: 15.01.2008


RE: Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#10 von Steve Grötzebauch , 15.08.2008 09:30

Da das System mit öffentlichen Geldern finanziert wird, wird dort auch keine normale Werbung laufen.

Die VAG plant - sofern das System sich bewährt, und Gelder vom Land kommen - das System weiter auszubauen!


LG

 
Steve Grötzebauch
Beiträge: 214
Registriert am: 12.06.2007


RE: Flachbildschirme in einem VAG-Bus

#11 von Olaf , 15.08.2008 23:34

Waren aktuell im Urlaub in Rom und Neapel und dort viel im Linienbus unterwegs. Anzeigen über die Fahrtstrecke gibt es selten, es bleibt, sich beim Busfahrer und den Fahrgästen durchzufragen. Das klappte in beiden Städten auch sehr gut, ich hätte es gar nicht erwartet. Die Citaros sind etwas verschrammter als bei uns, das war es aber schon, der Knüller sind die (seltenen) Radfahrer in all dem Verkehr, die es doch schaffen, mit Handy am Ohr den Autos, Rollern und Bussen bei schwülen 40 Grad einigermaßen Paroli zu bieten. - Für Vespa-Fans: es gibt nur wenige PX- und noch weniger Sprint-Modelle, sind alle abgelöst durch Honda-SH, Yamaha X-City, usw. Vespas laufen in Neapel, konnte dort leider kein Foto von "meiner" 150er machen, ging zu schnell - alt, verschrammt, silbern, die Fahrerin in neuem Armani.. Kam gut!

Olaf  
Olaf
Besucher
Beiträge: 94
Registriert am: 25.07.2008


   


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen